The Magnetic North: The Prospect Of Skelmersdale – Album Review

The Magnetic North: The Prospect Of Skelmersdale – Album Review

Zauberhafter Indie-Dream-Pop des englischen Trios The Magnetic North

von Gérard Otremba

Auch das zweite Album von The Magnetic North, The Prospect Of Skelmersdale, ist ein Konzeptalbum geworden. Nachdem vor vier Jahren die Orkney-Inseln, die Heimat von Bandmitglied Erland Cooper, als Vorlage für das Debütalbum dienten, steht nun die am Reißbrett konzipierte und 1961 in West Lancashire, zwischen Liverpool und Manchester aufgebaute Stadt Skelmersdale Pate für das neue Album von The Magnetic North. Die angedachte Nachkriegsumverteilung der Landesbevölkerung in künstliche neue Städte erwies sich im Fall von Skelmersdale als Fehplanung, der Ort verfiel und wurde dann in den 80er Jahren zur offiziellen Heimatstadt der Meditationsbewegung „Transcendental Miditation“. Die Geschichte dieser circa 40 000 Einwohner großen Stadt erzählen Erland Cooper, Simon Tong (Blur, The Verve) und Hannah Peel in den zwölf neuen Songs, die auf die Hoffnungen der Einwohner eingehen  und die Hoffnungslosigkeiten beschreiben.

Eingebettet werden diese kleinen pointierten  Alltagsdramen in einen traumhaft schönen Indie-Pop, der häufig von Hannah Peels elfenhaftem Gesang getragen wird, der zu zahlreiche Schluchzern animiert. Der Indie-Pop von The Magnetic North ist auf The Prospect Of Skelmersdale detailverliebt und verspielt, driftet schon mal in einen herzallerliebsten Dream-Pop („Signs“, „Little Jerusalem“, „Remains Of Elder“)  ab und verzaubert mit seiner sanften, melancholischen und traurigen Atmosphäre („Exit“, „Run Of The Mill“). Das erinnert natürlich häufig an große Zeiten von Belle & Sebastian. Das fluffige, mit Streichern veredelte „Pennylands“ zum Beispiel, oder das lieblich-schwelgerische und doch dramatische „A Death In The Woods“ und oder das verträumte und schwebende „Sandy Lane“. The Prospect Of Skelmersdale von The Magnetic North ist definitiv ein zu entdeckender Sounds & Books-Album-Geheimtipp des Jahres 2016.

„The Prospect Of Skelmersdale“ von The Magnetic North ist am 18.03.2016 bei Full Time Hobby / Rough Trade erschienen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Kommentar schreiben