Wolfgang Schorlau: Der große Plan – Kriminalroman

Wolfgang Schorlau: Der große Plan – Kriminalroman

Eine deutsch-griechische Geschichte Wolfgang Schorlau ist natürlich nicht nur ein hervorragender Kriminalschriftsteller. Er ist zugleich Aufklärer, Mahner und vermutlich ein großer Idealist. In seinen Politthrillern um den Stuttgarter Privatermittler und ehemaligen BKA-Fahnder Georg Dengler behandelt er gesellschaftsrelevante, zeitgeschichtliche Themen und ist immer am Puls der Zeit. Schorlau geht dabei in die Schmerzzone, deckt auf, wo andere längst das Deckmäntelchen des Schweigens drübergelegt haben, schreibt unbequeme Wahrheiten, die Mächtige nicht lesen mögen. Im besten Fall verändert…

Lesen

Wolfgang Schorlau: Die schützende Hand – Kriminalroman

Wolfgang Schorlau: Die schützende Hand – Kriminalroman

Der achte und brisanteste Fall um den Stuttgarter Privatermittler Georg Dengler von Gérard Otremba Wolfgang Schorlau fasst in seinen Kriminalromanen immer ein heißes Eisen an. Sein in Stuttgart ansässiger Privatdetektiv und ehemaliger Zielfahnder des Bundeskriminalamtes (BKA) Georg Dengler tauchte in die RAF-Vergangenheit ab (Die blaue Liste), rollte das Attentat auf das Oktoberfest von 1980 neu auf (Das München-Komplott) und legte sich mit der Pharma- (“Die letzte Flucht“) und Fleischindustrie (Am zwölften Tag) an. In Die…

Lesen

Wolfgang Schorlau: Rebellen

Wolfgang Schorlau: Rebellen

Jetzt im Taschenbuch: Rebellen, der politisch-unterhaltsame Roman von Wolfgang Schorlau von Gérard Otremba  “Die Schwachen kämpfen nicht. Die Stärkeren kämpfen vielleicht eine Stunde lang. Die noch stärker sind, kämpfen viele Jahre. Aber die Stärksten kämpfen ihr Leben lang.” Dieses Zitat Bertolt Brechts, von Wolfgang Schorlau auf seinen Protagonisten Paul, einen der beiden „Rebellen“ seines neuen Romans, gemünzt, scheint auch auf Schorlau selbst zu passen. Seit Jahren in vorderster Front beim

Lesen

Wolfgang Schorlau: Am zwölften Tag

Spannend, aufwühlend und aufklärend: Georg Dengler ermittelt in der Fleischindustrie von Gérard Otremba Für Georg Dengler beginnt der neue Fall mit dem Auftauchen seiner Ex-Frau Hildegard. Die ist völlig durch den Wind, weil sich ihr gemeinsamer Sohn seit drei Tagen nicht mehr aus seinem Barcelona-Urlaub gemeldet habe. Der ehemalige BKA-Fahnder und nun in Stuttgart ansässige Privatdetektiv versucht zu beschwichtigen, schließlich sei Jakob Dengler bereits volljährig, ein Urlaub mit Freunden, ohne sich jeden Tag bei „Mama“…

Lesen

Wolfgang Schorlau: Die letzte Flucht

Wolfgang Schorlau: Die letzte Flucht

Neuer Fall für Georg Dengler von Gérard Otremba Es ist schon sehr tricky von Wolfgang Schorlau, ausgerechnet einen ehemaligen BKA-Ermittler als Privatdetektiv in Stuttgart ermitteln zu lassen. Und diesen auch noch als Sympathikus zu zeichnen. Schließlich diente Georg Dengler jahrelang dem Staat, nicht unbedingt die beste Voraussetzung, um mit einem „linken“ Schriftsteller wie Schorlau zu kooperieren. Scheinbar aber ein gute, um sich mit deutscher Zeitgeschichte auseinanderzusetzen. Privatdetektiv Georg Dengler ermittelt in „Die letzte Flucht“ in…

Lesen