Wolfgang Herrndorf: Tschick – Ausgabe Edition Büchergilde

Wolfgang Herrndorf: Tschick – Ausgabe Edition Büchergilde

Wolfgang Herrndorfs formidabler Roman als illustrierte Ausgabe von Gérard Otremba Für seinen wesentlich artifizielleren Roman Sand erhielt Wolfgang Herrndorf 2012 den Preis der Leipziger Buchmesse und fand sich auch auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises im selben Jahr wieder. Ehrungen, die man ihm für den 2010 veröffentlichten Roman tschick nicht minder gewünscht hätte. Der Adoleszenz-Roman um den 14-jährigen Maik Klingenberg hat sich längst als Kultroman etabliert und ist in eine Reihe mit den großen Außenseiter-Romanen…

Lesen

Bov Bjerg: Auerhaus – Roman

Bov Bjerg: Auerhaus – Roman

Das Auerhaus, ein Ort der Träume und Ideale von Gérard Otremba Nachdem der Song „Our House“ von Madness Ende 1982 erschienen war, gehörte er fortan auf jedes vernünftige Mix-Tape und wurde zu allen passenden oder unpassenden Gelegenheiten gesungen. Einer dieser immer präsenten Hits der Popgeschichte, der einige Jahre später auch von den Bewohnern einer Schüler-Wohngemeinschaft eines Dorfes in der schwäbischen Provinz immer noch gehört wird. Da jedoch die Nachbarn des Englischen nicht so wirklich mächtig…

Lesen

Wolfgang Herrndorf: Tschick

Wolfgang Herrndorf: Tschick

Mit “Tschick” gelingt Wolfgang Herrndorf eine überaus witzige und kurzweilige Lektüre, Roadmovie, Abenteuerroman und ein deutscher “Fänger im Roggen” von Gérard Otremba Den Deutschen Buchpreis hat Wolfgang Herrndorf nicht gewonnen, für den Literaturnobelpreis wird es in absehbarer Zeit wohl auch nicht reichen. Schade eigentlich, landete er doch mit seiner neuesten Buchveröffentlichung „Tschick“ einen absoluten Überraschungshit, der sich sogar auf der Spiegelbestsellerliste in den Top-20 wiederfand. Der deutsche „Fänger im Roggen“ Man kann diesen wunderbaren Roman…

Lesen