Song des Tages: Wann? von Rio Reiser

Song des Tages: Wann? von Rio Reiser

  Der 20.08.1996 gehört zu den traurigsten Tagen der deutschen Musikgeschichte, verstarb doch an diesem Tag mit Rio Reiser einer der wichtigsten und charismatischsten Musiker dieses Landes, der sowohl als Kopf von Ton Steine Scherben, als auch als Solist in die Annalen einging. Sounds & Books gedenkt dem großen Songpoeten Rio Reiser an dessen 20. Todestag mit dem heutigen Song des Tages, “Wann?”, in der Version von 2016, die auf dem gestern veröffentlichten Compilation Alles…

Lesen

Milliarden: Betrüger – Album Review

Milliarden: Betrüger – Album Review

Viel Gutes dabei auf dem Debütalbum von Milliarden von Gérard Otremba Wie gut, dass sich Ben Hartmann und Johannes Aue vor fünf Jahren bei einer Aufnahmeprüfung an der Uni begegnet sind, sich zu Milliarden zusammenschlossen und nun mit Betrüger das Debütalbum des Duos vorliegt. Sicherlich eines der aufsehenerregendsten Erstlingswerke aus deutschem Lande des Jahres 2016, mit dem sich Milliarden mit ihrer Attitüde zur legitimen bundesrepublikanischen Antwort auf Wanda in Stellung bringen. Hartmann und Aue propagieren…

Lesen

Gert Möbius: Halt dich an deiner Liebe fest – Rio Reiser Biographie

Gert Möbius: Halt dich an deiner Liebe fest – Rio Reiser Biographie

Eine persönliche und bewegende Rio Reiser-Biographie seines älteren Bruders Gert Möbius von Gérard Otremba Als Rio Reiser am 20.08.1996 starb, verließ einer der wichtigsten, prägendsten und schillerndsten deutschen Musiker diesen Planeten. Der Sänger und Texter von Ton Steine Scherben, der mit Polit-Rock-Songs wie „Macht kaputt, was euch kaputt macht“, „Die letzte Schlacht gewinnen wir“, oder „Der Traum ist aus“ den Soundtrack für die linke Szene der frühen 70er Jahre schrieb und in die Geschichte einging,…

Lesen

Ton Steine Scherben: Das Gesamtwerk – Album Review

Ton Steine Scherben: Das Gesamtwerk – Album Review

Alle Scherben-Alben wieder lieferbar, auf CD, Vinyl und in Schmuckboxen von Gérard Otremba (Beitragsfoto: Rio Reiser-Archiv) Sie waren die Erfinder des deutschen Politrocks und hinterließen diverse, noch heute gängige Slogans und Parolen der linksalternativen Szene. Die 1970 von Rio Reiser, R.P.S. Lanrue, Kai Sichtermann und Wolfgang Seidel gegründete Band Ton Steine Scherben war für ihre radikale Haltung und die sich daraus ergebenden sozialkritischen Texte bekannt. Darüber hinaus hatte sie mit Rio Reiser einen charismatischen Sänger,…

Lesen

Trümmer-Sänger Paul Pötsch im Interview

Trümmer-Sänger Paul Pötsch im Interview

Paul Pötsch findet mit Trümmer die Euphorie Aufgezeichnet von Gérard Otremba   Seine Band Trümmer gehört zu den wichtigsten deutschen Newcomerbands des Jahres 2014. Gemeinsam mit Bassist Tammo Kasper und Schlagzeuger Max Fenski nahm Sänger, Gitarrist und Texter Paul Pötsch ein explosives, selbstbetiteltes Indie-Rock-Debütalbum auf, das sogar in die Album-Charts einstieg und von Pop-Polit zum Album des Jahres ausgezeichnet wurde. Die Singles „Wo ist die Euphorie?“ und „Scheinbar“ vermitteln einen guten Eindruck vom legeren und…

Lesen

Trümmer-Sänger Paul Pötsch im Interview

Trümmer-Sänger Paul Pötsch im Interview

Paul Pötsch findet mit Trümmer die Euphorie Aufgezeichnet von Gérard Otremba (Beitragsfoto: Christoph Voy) Seine Band Trümmer gehört zu den wichtigsten deutschen Newcomerbands des Jahres 2014. Gemeinsam mit Bassist Tammo Kasper und Schlagzeuger Max Fenski nahm Sänger, Gitarrist und Texter Paul Pötsch ein explosives, selbstbetiteltes Indie-Rock-Debütalbum auf, das sogar in die Album-Charts einstieg und von Pop-Polit zum Album des Jahres ausgezeichnet wurde. Die Singles „Wo ist die Euphorie?“ und „Scheinbar“ vermitteln einen guten Eindruck vom…

Lesen