Edwyn Collins: Badbea – Albumreview

Edwyn Collins: Badbea – Albumreview

Edwyn Collins bleibt ein Meister seines Fachs Auf der Suche nach dem perfekten Popsong. Das war Edwyn Collins bereits als Sänger, Gitarrist und Songwriter von Orange Juice zu Beginn der 80er-Jahre. Und er hat ihn gefunden. Mehrmals sogar. Mit seiner New Wave- und Post-Punk-Band, die in ihre Musik Soul, Northern Soul, Funk und Indie-Pop auf hinreißende Art einfließen ließ und zusätzlich mit Collins‘ Crooner-Gesang punkten konnte, mindestens bei „Falling And Laughing“, „Tender Object“, „Rip It…

Lesen

Das Folk am Neckar Festival in Mosbach – Festival Review

Das Folk am Neckar Festival in Mosbach – Festival Review

Gepflegtes Abrocken vor malerischer Kulisse Vergessen ist Wacken, Rock am Ring oder das Southside. Am 3.und 4. August gab sich das (noch) als Geheimtipp gehandelte Folk am Neckar Festival in Mosbach zum sechsten Mal die Ehre. Zu einer feinen, kulinarischen Musikauswahl mit acht Bands hatten die Veranstalter die Freunde der handgemachten Melodien geladen. Von Celtic über Punk-Folk-Rock vor wirklich malerischer Kulisse bei schweisstreibenden Temperaturen rund um den Siedepunkt. Mit Headlinern wie den jungen Iren Cúig und…

Lesen

Song des Tages: Lady Luck von 13 Crowes

Song des Tages: Lady Luck von 13 Crowes

  „Lady Luck“ von 13 Crowes heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. „Lady Luck“ ist die neue, am 20.04.2018 via Homebound Records veröffentlichte Single des schottischen Rockquartetts, die wie gewohnt Bruce Springsteen-, The Gaslight Anthem – und Chuck Ragan-Fans anspricht. Im Juni sind 13 Crowes in Deutschland auf Tour und an folgenden Terminen live zu sehen: 31.05.2018 Köln, Tsunami Club 01.06.2018 Trier, Lucky’s Luke 02.06.2018 München, Glockenbachwerkstatt 04.06.2018 Berlin, Monarch 05.06.2018…

Lesen

Belle And Sebastian: How To Solve Our Human Problems – Album Review

Belle And Sebastian: How To Solve Our Human Problems – Album Review

Die Rückkehr der feinsinnigen Schotten Auf ihrem vor drei Jahren veröffentlichten Album Girls In Peacetime Want To Dance kokettierten Belle And Sebastian plötzlich bei ein paar Songs mit Disco-Trash aus üblen 80er-Jahre-Zeiten. Das war schon fast ein Affront gegenüber den zartbesaiteten Fans der ersten Stunde, die sich 20 Jahre lang in der Belle & Sebastian-Kuschelwelt des feinsinnigsten Pop aller Zeiten wohlig einmummelten. Immerhin besannen sich Stuart Murdoch und die Seinen dann doch auf ihre Kernkompetenzen…

Lesen

Franz Ferdinand: Always Ascending – Album Review

Franz Ferdinand: Always Ascending – Album Review

Nuancierte Veränderungen im gewohnten Franz Ferdinand-Kosmos Als im Jahre 2004 das selbstbetitelte Franz Ferdinand-Debütalbum erschien, drehte sich die Musikwelt für einen bestimmten Zeitraum aus gutem Grund um das schottische Quartett. Wie konnte man sich denn auch dem berechtigten Hype um die Franz Ferdinand-Mixtur aus New Wave, Disco, Glam-Rock und Pop entziehen? Luden doch Song wie „Take Me Out“, „The Dark Of The Matinée“ „Darts Of Pleasure“, „Michael“, „This Fire“, „Jacqueline“, „Auf Achse“ und „Cheating You“…

Lesen

Spinning Coin: Permo – Album Review

Spinning Coin: Permo – Album Review

  Unbeschwerter Indie-Pop aus Schottland Sie veröffentlichten bereits zwei Singles und waren als Support für Teenage Fanclub und Real Estate unterwegs. Bei den Aufnahmen des nun erschienenen Debütalbums von Spinning Coin saß gar der große schottische Landsmann Edwyn Collins an den Reglern. Auf Permo, so der Titel des Erstlings, versammelt das Glasgower Quintett vierzehn von allen Zwängen losgelöste Indie-Pop-Songs, die von harmonischer Melodieseligkeit bis zu ungestümer (Post-)Punk-Attitüde changieren. Die beiden Songwriter, Sänger und Gitarristen Sean…

Lesen

Amy Macdonald: Under Stars – Album Review

Amy Macdonald: Under Stars – Album Review

Auch auf Under Stars gibt es wieder große Amy Macdonald-Melodien Wenn man einen Song von Amy Macdonald im Radio hört, kann der Tag nur positiv weitergehen. Es ist schon phänomenal, wie die in diesem Jahr 30 Jahre jung werdende Schottin mit zahlreichen, sehr eingängigen Rock-Pop-Songs in den letzten zehn Jahren Europa erobert hat. Die selbstkomponierten Lieder des bekennenden Fußball- und Glasgow Rangers-Fans besitzen die fröhliche, unbeschwerte, zeitlose Leichtigkeit, die einem das Lächeln ins Gesicht zaubert….

Lesen

Teenage Fanclub live in Hamburg – Konzertreview

Teenage Fanclub live in Hamburg – Konzertreview

Anmutig-schwelgerischer Gitarren-Indie-Pop von Teenage Fanclub am 09.02.217 in Hamburg Mit ihrer letzten Zugabe kehren Teenage Fanclub noch einmal zu ihren Anfangstagen zurück. Sänger und Gitarrist Norman Blake kündigt mit „Everything Flows“ die erste Single des Teenage Fanclub an, die von den Fans im zahlreich besuchten Hamburger Club Uebel & Gefährlich begeistert aufgenommen wird. „Everything Flows“ stammt vom Debütalbum A Catholic Aducation aus dem Jahr 1990, als das schottische Quintett noch im Alternative-Rock zu Hause war…

Lesen
1 2