Ringo Starr: What’s My Name – Albumreview

Ringo Starr: What’s My Name – Albumreview

Ringo Starr als Bewahrer der „good old times“ Und dann ist man doch wieder angefasst. Dass die Beatles irgendwie wieder vereint sind. Jedenfalls bei einem Song auf Ringo Starrs neuem Album. Der Track heißt „Grow Old With Me“ und stammt aus der Feder von John Lennon, dessen Wunsch, mit Yoko Ono alt zu werden, am 08.12.1980 jäh zerplatzte. Anders verliefen die letzten 40 Jahre bei Richard Starkey, der noch immer mit der Schauspielerin Barbara Bach…

Lesen

Linus Reichlin: Keiths Probleme im Jenseits

Linus Reichlin: Keiths Probleme im Jenseits

Ein kurzweiliges Roman-Lesevergnügen über Keith Richards von Linus Reichlin Ein Schock für alle: Keith Richards ist tot! Kein Fake, die Nachricht wird von allen Online-Medien bestätigt. Doch während die Welt den Gitarristen der Rolling Stones betrauert, geschieht das Unwahrscheinlich-Wahrscheinliche. Denn wer sonst, als die alle Drogen- und sonstige Kapriolen überlebende Musiker-Legende könnte dem Tod ein Schnippchen schlagen? Eben. Nur ein Keith Richards ist in der Lage das scheinbar Unmögliche zu bewerkstelligen. Und so erwacht der…

Lesen

Van Morrison: Three Chords And The Truth

Van Morrison: Three Chords And The Truth

Das beste Album von Van Morrison seit über 20 Jahren Man stellte sich schon die Frage, wie weit und wie lange Van Morrison seine zuletzt eingeschlagene Veröffentlichungspolitik noch treiben würde. Zwischen September 2017 und Dezember 2018 erschienen mit „Roll With The Punches“, „Versatile“, „You’re Driving Me Crazy“ und „The Prophet Speaks“ gleich vier Alben mit Coverversionen, Interpretationen des eigenen Werkes sowie einigen wenigen, mehr souveränen als innovativen neuen Songs. Das hatte alles Klasse, keine Frage,…

Lesen

Mando Diao: Bang – Albumreview

Mando Diao: Bang – Albumreview

Mando Diao 2019: Catchy wie früher und dreckiger als je zuvor Der einvernehmliche Abschied von Sänger und Gitarrist Gustaf Norén war 2015 ein markanter Einschnitt in der Karriere der schwedischen Indie-Rock-Formation Mando Diao. Fast 20 Jahre lang war er gemeinsam mit dem zweiten Sänger und Gitarristen Björn Dixgård für das Songwriting der Band aus Borlänge zuständig, die uns mit „Dance With Somebody“ einen der Über-Hits der Nuller-Jahre bescherte. In den letzten Jahren vor Noréns Ausstieg…

Lesen

Mando Diao: One Last Fire – Song des Tages

Mando Diao: One Last Fire – Song des Tages

Neues Album von Mando Diao erscheint am 18.10.2019 Mit „One Last Fire“, dem heutigen Song des Tages bei Sounds & Books, kündigen Mando Diao ihr neues Album an. Das trägt den Titel „Bang“ und erscheint am 18.10.2019 bei Playground Music / Cargo Records. Mit dem Rock’n’Roll-Material des neues Albums geht das schwedische Quintett anschließend auf Tour und ist an folgenden Terminen live in deutschsprachigen Ländern zu erleben: 22.11. Hamburg – Sporthalle 23.11. Wiesbaden – Schlachthof…

Lesen

Swutscher: Auf Achse – Song des Tages

Swutscher: Auf Achse – Song des Tages

Neue Swutscher-EP erscheint im Herbst Mit „Auf Achse“, dem heutigen Song des Tages bei Sounds & Books, kündigen Swutscher ihre neue EP „Senf“ an, die im Herbst dieses Jahres bei La Pochette Surprise erscheinen soll. Die Hamburger Band, dir wir bereits einige Male in unserem Programm hatten, kombiniert bei „Auf Achse“ ihren Rock’n’Roll mit Punk, eine wilde Mischung aus Rolling Stones, AC/DC und The Clash. Am heutigen Samstag, 17.08., tritt die Gruppe um Sänger Sascha…

Lesen

Status Quo live in Hamburg 2019 – Konzertreview

Status Quo live in Hamburg 2019 – Konzertreview

Ausgelassene Rock’n’Roll-Partylaune im Hamburger Stadtpark mit Status Quo Status Quo elektrisieren. Auch nach über 50 Jahren Bandgeschichte. Trotz diverser Umbesetzungen – zuletzt stieß nach dem Tod von Gründungsmitglied Rick Parfitt der Gitarrist Richie Malone zur Formation, davor 2013 der Schlagzeuger Leon Cave – hat die Boogie-Rock’n’Roll-Institution ihren Drive nicht verloren, wie sich fast 4000 Besucher am 25.07.2019 in der fast ausverkauften Hamburger Stadtpark-Open-Air-Arena überzeugen konnten. Im Gegenteil sprüht das Quintett  nur so vor Spiellaune und…

Lesen

Udo Lindenberg live in Hamburg 2019

Udo Lindenberg live in Hamburg 2019

Udo Lindenberg, der ewige Rock’n’Roller und seine kunterbunte Mega-Show Ein „blöder Bazillus“ hat ihn erwischt, die Show in München vor zwei Tagen führte Udo Lindenberg jedoch trotz schwer angeschlagener Stimme zu Ende. Gerüchte, die drei aufeinanderfolgenden, ausverkauften Konzerte in Hamburg seien in Gefahr, bestätigten sich indes nicht. Kurz nach 20 Uhr steht die 73-jährige Deutschrocklegende mit seinem Panikorchester am 20.06.2019 auf der Bühne der Barclaycard-Arena, frohgelaunt und bei guter Stimme. Es folgt eine spektakuläre, zweieinhalb…

Lesen

Hollywood Vampires: Rise – Albumreview

Hollywood Vampires: Rise – Albumreview

Ein sattes Rockalbum mit filigranen Finessen von Hollywood Vampires Nun machen Hollywood Vampires ernst. Nachdem Alice Cooper, Johnny Depp und Joe Perry vor vier Jahren auf ihrem selbstbetitelten Debütalbum wie ursprünglich geplant fast ausschließlich als Interpreten diverser Rock-Klassiker („My Generation“, „Whole Lotta Love“,  „Jeepster“, „Cold Turkey“, „Manic Depression“, „Itchycoo Park“) in Erscheinung getreten sind und lediglich zwei eigene Songs zum Album beigesteuert haben, dreht das Trio nun den Spieß um. Auf dem Nachfolger „Rise“ befinden…

Lesen

Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen: Frustration – Song des Tages

Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen: Frustration – Song des Tages

Neues Album von Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen erscheint im August Mit „Frustration“, dem heutigen Song des Tages bei Sounds & Books“, kündigt die Hamburger Band Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen ihr neues Album an. „Fuck Dance, Let’s Art !“ heißt der fünfte Liga-Longplayer und erscheint am 23.08.2019 bei Tapete Records. Im knackigen Vorabtrack „Frustration“ taucht das Quintett um Frontmann Carsten Friedrichs tief in die Garage-Beat-Pop-Rock’n’Roll-Ära ein. Wir wünschen viel Vergnügen mit „Frustration“ und freuen…

Lesen
1 2 3 4 12