Die Songs des Jahres 2015

Die Songs des Jahres 2015

Die Top-Ten-Songs des Jahres 2015 von Gérard Otremba Eine schwierige Disziplin, die Songs des Jahres auszuwählen. Und sich dann auf zehn, respektive zwanzig Titel zu beschränken. So bleiben natürlich viele wunderbare Songs auf der Strecke, zahlreiche davon sind in der Rubrik Song des Tages zu finden. Aber letztendlich, nach vielen schweißtreibenden Stunden, ist diese Liste entstanden. Eine Liste mit überaus hörenswerten Songs. Viel Spaß mit den Songs des Jahres 2015.   1. Tocotronic: Die Erwachsenen…

Lesen

Robert Forster live in Hamburg – Konzertreview

Robert Forster live in Hamburg – Konzertreview

Robert Forster begeistert das Publikum im Hamburger Knust Text und Fotos von Gérard Otremba Irgendwie ist man dann doch mit der Erwartungshaltung ins Knust gegangen, Robert Forster mit Band im Rücken zu sehen und stellt überrascht das Fehlen sämtlicher instrumentaler Aufbauten fest. Zwei Mikrofone warten am 12.12.2015 auf der Bühne des Knust und gegen 20.30 Uhr betritt Robert Forster mit einer akustischen Gitarre die selbige, um mit „Spirit“, einem Song aus dem im Jahre 2000…

Lesen

Lesung mit Maik Brüggemeyer in Hamburg

Lesung mit Maik Brüggemeyer in Hamburg

Rolling Stone-Redakteur Maik Brüggemeyer las, Sterne-Sänger Frank Spilker musizierte und Robert Forster schaute zu Text und Fotos von Gérard Otremba Im Rahmen des Hamburger Harbour Front Literaturfestivals las der Rolling Stone Redakteur Maik Brüggemeyer am 17.09.2015 aus seinem neuen, im Metrolit Verlag erschienenen Roman “Catfish – Ein Bob Dylan-Roman“ im Hard Rock Café an den Landungsbrücken. Als Special Guest lud sich Brüggemeyer Sterne-Sänger Frank Spilker, der sich zwar nicht als Songwriter im klassischen Sinne sieht,…

Lesen

Robert Forster: Songs To Play – Album Review

Robert Forster: Songs To Play – Album Review

Der australische Songwriter-Magier Robert Forster ist zurück von Gérard Otremba Sieben sehr lange Jahre sind seit dem letzten Album von Robert Forster, The Evangelist, vergangen. Sehr lange Jahre für alle, die die Musik der Go-Betweens in Ehren halten und seit dem immer noch unfassbaren Tod von Grant McLennan im Jahre 2006 auf neue gemeinsame Songs der beiden australischen Feingeister verzichten müssen. In drei Songs von The Evangelist war Grant McLennan noch involviert, ein kleiner nicht…

Lesen

Flemming Borby: Somebody Wrong – Album Review

Flemming Borby: Somebody Wrong – Album Review

Herzergreifender, romantischer Indie-Folk-Pop des dänischen Musikers Flemming Borby von Gérard Otremba Flemming Borby ist ein dänischer Indie-Folk-Pop-Musiker, der seit einigen Jahren in Berlin lebt und mit Somebody Wrong sein erstes Solo-Album veröffentlicht hat. In den 90ern erlangte Borby mit seiner damaligen Band Greene einen gewissen Bekanntheitsstatus in seiner alten Heimat, bevor er mit der Formation Labrador vier Alben folgen ließ und durch Europa, die USA und Japan tourte. Auf Somebody Wrong versammeln sich acht neue,…

Lesen
1 2