Ride: Future Love – Song des Tages

Ride: Future Love – Song des Tages

Neues Ride-Album ist am 16.08. erschienen, Deutschland-Tour im Januar und Februar 2020 “Future Love” von Ride heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Zu finden ist der Track auf dem neuen, “This Is Not A Save Place” betitelten und am 16.08.2019 bei Wichita Recordings / PIAS veröffentlichten Album der britischen Shoegaze-Indie-Pop-Rock-Band. Es ist der zweite Ride-Longplayer nach dem Comeback-Album “Weather Diaries” von 2017. Im Januar und Februar 2020 sind Andy Bell, Mark…

Lesen

Die Top-Ten-Songs im Februar 2018

Die Top-Ten-Songs im Februar 2018

Die zehn Sounds & Books-Hits im Februar 2018 Auch der kürzeste Monat des Jahres hatte einige ganz wunderprächtige Songs anzubieten. Mit Vergifte dich von Isolation Berlin erschien sogar ein Album mit unzähligen Kandidaten für eine Top-Ten-Liste, ein Song dieses phänomenalen Longplayers hat es dann auch in die Februar-Charts bei Sounds & Books geschafft. Sicherlich ein Werk für eine vordere Platzierung bei den Alben des Jahres 2018. Doch soll die Monats-Top-Ten-Liste natürlich von möglichst vielen unterschiedlichen…

Lesen

Song des Tages: Ride von Brett Newski

Song des Tages: Ride von Brett Newski

  “Ride” von Brett Newski heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Brett Newski ist kein Unbekannter bei Sounds & Books, überzeugte mich doch das letzte Album Land Air Sea Garage vor zwei Jahren bereits auf ganzer Linie. “Ride” nun ist der erste Vorbote seiner kommenden, für September angekündigten neuen Platte und ein weiterer Beweis, dass die bereits gezogenen Vergleiche mit Elliott Smith und Conor Oberst sehr stimmig sind. Amerikanische Songwriterkunst auf…

Lesen

Rolling Stone Weekender 2017 – Festivalreview – Tag zwei

Rolling Stone Weekender 2017 – Festivalreview – Tag zwei

  Der zweite Festival-Tag mit Robert Forster, Die Regierung, Friska Viljor, Benjamin Booker, Spoon, Kevin Morby, Ride, Chuck Ragan und Madness Das Programm des zweiten Tages beim Rolling Stone Weekender 2017 beginnt früh. Bereits für 12 Uhr ist eine Lesung mit Robert Forster angekündigt, die sich zwar als gar keine Lesung entpuppt, aber als ein Highlight des Weekenders in Erinnerung bleiben wird. Der australische Songwriter hat unlängst von Rolling Stone-Redakteur Maik Brüggemeyer eine ins Deutsche…

Lesen

Ride: Weather Diaries – Album Review

Ride: Weather Diaries – Album Review

  Eindrucksvolles Studio-Comeback der britischen Shoegaze-Britpop-Band nach 21 Jahren In den frühen 90er-Jahren waren Ride das Aushängeschild des britischen Creation-Labels und eine der wichtigsten Vertreter des Shoegaze-Genres. Großen Ruhm erntete die Band aus Oxford nicht und nach vier Platten war 1996 dann auch schon wieder Schluss mit Ride. Sänger und Gitarrist Andy Bell stieg als Bassist bei Oasis ein und machte mit Liam Gallagher bei Beady Eye weiter, während Mark Gardener, zweiter Frontmann und kreativer…

Lesen