Hacklerberry Pi & Die Faulen Kompromisse: Feuerholz – Album Review

Hacklerberry Pi & Die Faulen Kompromisse: Feuerholz – Album Review

  Uriger Americana-Country-Rock aus Wien Da ist er wieder, der Wiener Schmäh von Sänger Patrick Nicklos, der auf den Spitznamen Pi hört und seine musikalische Identität nach seinen Jugendhelden Huckleberry Finn und Chuck Berry getauft hat. Bereits im Opener „Vielleicht“ hören wir die betont lässige Gesangsweise aus der Hauptstadt Österreichs. Leger auch der Song selbst mit einer schimmernden Orgel, Handclapping und urigen Rhythm & Blues-Sound. Dass die Musik von Hacklerberry Pi & Die Faulen Kompromisse…

Lesen

The Strypes: Spitting Image – Album Review

The Strypes: Spitting Image – Album Review

  Eine immer noch junge und wieder aufregende Band Es war ein spektakuläres Debüt, das The Strypes Ende 2013 mit “Snapshot” veröffentlichten. Das irische Quartett wandte sich voller Herzblut dem Rhythm & Blues und Rock’n’Roll der 50er- und 60er-Jahre zu und klang wie die Rolling Stones zu Beginn ihrer Karriere, die sich bekanntermaßen damals selbst an Größen wie Chuck Berry, Bo Diddley oder Howlin‘ Wolf orientierten. Dass die Mitglieder Ross Farrelly (Gesang, Gitarre), Josh McClorey…

Lesen

Barrence Whitfield & The Savages: Under The Savage Sky – Album Review

Barrence Whitfield & The Savages: Under The Savage Sky – Album Review

Schweißtreibender Rhythm & Blues, Soul und Rock’n‘Roll von Gérard Otremba Im Juni dieses Jahres ist Barrence Whitfield 60 Jahre jung geworden. Und in welches musikalische Zeitalter er hineingeworfen wurde, zeigt der in Jacksonville, Florida, geborene Sänger auch auf seinem neuen Album Under The Savage Sky. Energetischer Rhythm & Blues und Rock’n’Roll, der fiebrig pulsiert und keine Gnade kennt. Als ob sich Little Richard, Chuck Berry, James Brown, Dr. Feelgood und die Blues Brothers zum Musizieren…

Lesen

Ray Charles: King Of Cool – Album Review

Ray Charles: King Of Cool – Album Review

Eine Best-Of-Box des Rhythm & Blues-Meisters Ray Charles von Gérard Otremba Nachdem an dieser Stelle bereits über Best-Of-Compilations von Aretha Franklin und Otis Redding berichtet worden ist, erscheint in der gleichen Reihe nun eine CD-Box von Ray Charles. Wiederum auf drei CDs versammeln sich auf King Of Cool 73 Songs aus den Jahren 1952 bis 1963. Ein idealer Einstieg für alle, die sich mit dem Werk des 1930 in Georgia geborenen Sängers vertraut machen möchten….

Lesen

The Strypes: Snapshot – Album Review

The Strypes: Snapshot – Album Review

Famoser, atemloser Rock’n’Roll und Rhythm & Blues der jungen britischen Band The Strypes von Gérard Otremba Das ist doch mal ein Album-Beginn. Mit einem fiesen Gitarren-Feedback beginnen The Strypes ihr Debütalbum Snapshot und was folgt ist eine atemberaubende Tour der Force durch den britischen Rock’n’Roll und Rhythm & Blues der 60er Jahre. Sänger Ross Farrelly, Gitarrist und Sänger Josh McClorey, Bassist Pete O’Hanlon und Schlagzeuger Evan Walsh spielen auf Snapshot einen wieselflinken, bluesorientierten Rock’n’Roll, wie…

Lesen