Anouar Brahem: Le Pas Du Chat Noir

Anouar Brahem: Le Pas Du Chat Noir

Wiederveröffentlichung des Anouar Brahem-Klassikers von 2002 auf Vinyl Erik Satie, Maurice Ravel, Claude Debussy, Arvo Pärt: Die Liste der Referenzen zu Anouar Brahems Album von 2002 ist prominent besetzt. Und sie deuten hin auf den Sound, den der Tunesier im Zusammenspiel mit François Couturier (Piano) und Jean-Louis Matinier (Akkordeon) einschlug: melancholische, teils schwermütige Stücke zwischen europäischer Kammermusik, orientalischer Folklore und Avantgarde. Musik, die geheimnisvoll und vielsagend ist. Anouar Brahems Mut zur Lücke Schon das eröffnende…

Lesen

The Raconteurs: Help Us Stranger – Albumreview

The Raconteurs: Help Us Stranger – Albumreview

The Raconteurs werden zu Rettern der Rockmusik Es gibt ja Leute, die beklagen den Bedeutungsverlust von Gitarrenmusik seit dem Jahrtausendwechsel. Ist vielleicht alles mit den Sechssaitern bereits gesagt? Jack White, Brendan Benson, Jack Lawrence und Patrick Keeler scheint diese Frage kein bißchen zu interessieren. Auf „Help Us Stranger“ rockt das Quartett wie zu den Hochzeiten des Genres. Die Platte überzeugt vor allem mit ihrer überbordenden Energie und jeder Menge Referenzen. Jedes Stück weckt Erinnerungen. The…

Lesen

van Kraut: Zäune aus Gold – Albumreview

van Kraut: Zäune aus Gold – Albumreview

Das Hamburger Duo van Kraut etabliert sich im deutschsprachigen Indie-Rock Für Sounds & Books gehörte van Kraut bereits mit der Veröffentlichung des Debütalbum „Strahlen“ zu den wichtigsten musikalischen Entdeckungen im Jahre 2015. Das Duo Christoph Kohlhöfer (Gesang, Gitarre, Bass) und Tobias Noormann (Schlagzeug) verquickte klassisches Singer-Songwriter-Gut à la Gisbert zu Knyphausen mit Indie-Rock der Marke Tocotronic und erschuf seinen eigenen, betörenden Klang. Vier Jahre später sind die beiden mit ihrem zweiten Album „Zäune aus Gold“…

Lesen

Ratso: Stubborn Heart – Albumreview

Ratso: Stubborn Heart – Albumreview

Ratso auf den Spuren von Leonard Cohen und Bob Dylan Ratso ist der Künstlername des amerikanischen Publizisten Larry Sloman. Als Autor diverser Bücher hat er sich in der Popkultur einen Namen gemacht, darunter in Zusammenarbeit mit Medienstar Howard Stern und mit Biographien über den 60er-Jahre-Aktivisten Abbie Hoffman, des Red Hot Chilli Peppers-Sängers Anthony Kiedis, des Boxers Mike Tyson sowie mit einem Buch über die Rolling Thunder Revue Bob Dylans („On The Road With Bob Dylan“),…

Lesen

Small Feet: With Psychic Powers

Small Feet: With Psychic Powers

Exquisiter Psychedelic-Garage-Pop-Rock und Indie-Folk der schwedischen Band Small Feet Letztes Jahr veröffentlichten Small Feet noch einige Singles, die sich auf einer EP in digitaler Form wiederfanden. Darunter befand sich auch das grandiose „Ice Storm“, das prompt Einlass in die Liste der Songs des Jahres bei Sounds & Books fand.  Ähnlich wie die Songs auf dem Debütalbum „From Far Away Everything Looks Like The Ocean“ war der Einfluss von Kollegen wie Neil Young und Ryan Adams…

Lesen

TV Smith: Land Of The Overdose – Albumreview

TV Smith: Land Of The Overdose – Albumreview

TV Smith klingt auch nach über 40 Jahren noch frisch und wütend Auch nach über 40 Jahren entwickelt sich der 62 jährige Tim Smith musikalisch und textlich weiter und geht mal wieder einen neuen Weg, um seiner Kreativität Ausdruck zu verleihen. Land of the Overdose ist vollständig in seinem kleinen Studio ohne weitere Unterstützung anderer Musiker oder Produzenten entstanden. Der englische Musiker klingt auch nach so langer Zeit immer noch frisch und seine Texte sind…

Lesen