Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen: Rüttel mal am Käfig, die Affen sollen was machen – Album Review

Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen: Rüttel mal am Käfig, die Affen sollen was machen – Album Review

Der dritte Streich von Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen von Gérard Otremba Sie haben schon sehr viel richtig gemacht nach der Auflösung der Hamburger Kultband Superpunk im Jahre 2012. Sänger und Gitarrist Carsten Friedrichs und Bassist Tim Jürgens holten sich Philip Morten Andernach (Gitarre, Saxophon), Gunter Buskies (Keyboard) sowie Schlagzeuger Zwani Jonson (in der Zwischenzeit ausgestiegen und durch Heiko Franz ersetzt, hat aber die Platte noch produziert) an Bord und veröffentlichten noch im selben Jahr…

Lesen

Frank Turner: Positive Songs For Negative People – Album Review

Frank Turner: Positive Songs For Negative People – Album Review

Der Punk im Breitwandrockformat von Gérard Otremba Ob Frank Turner zuletzt schlecht drauf war und positive Songs brauchte? Wie auch immer er zu den neuen Plattentitel kam, positive Songs hat der englische Songwriter auf seinem sechsten Album definitiv geliefert. Nun ist es nicht so, dass die Songs auf dem letzten Frank Turner-Album Tape Deck Heart irgendwie negativ aufgefallen wären, nein, ganz im Gegenteil. Doch klingt das alles auf Positive Songs For Negative People noch kompakter…

Lesen

Girlpool: Before The World Was Big – Album Review

Girlpool: Before The World Was Big – Album Review

Punk und Folk, reduziert auf Gesang, Gitarre und Bass von Gérard Otremba Vieles auf dem Debütalbum von Girlpool atmet den Geist des Punk, allen voran die geringe Lauflänge von circa 25 Minuten, das hat früher für eine Plattenseite gereicht. Immerhin sind zehn Songs auf Before The World Was Big enthalten und das sehr junge

Lesen

Trümmer-Sänger Paul Pötsch im Interview

Trümmer-Sänger Paul Pötsch im Interview

Paul Pötsch findet mit Trümmer die Euphorie Aufgezeichnet von Gérard Otremba   Seine Band Trümmer gehört zu den wichtigsten deutschen Newcomerbands des Jahres 2014. Gemeinsam mit Bassist Tammo Kasper und Schlagzeuger Max Fenski nahm Sänger, Gitarrist und Texter Paul Pötsch ein explosives, selbstbetiteltes Indie-Rock-Debütalbum auf, das sogar in die Album-Charts einstieg und von Pop-Polit zum Album des Jahres ausgezeichnet wurde. Die Singles „Wo ist die Euphorie?“ und „Scheinbar“ vermitteln einen guten Eindruck vom legeren und…

Lesen

Trümmer-Sänger Paul Pötsch im Interview

Trümmer-Sänger Paul Pötsch im Interview

Paul Pötsch findet mit Trümmer die Euphorie Aufgezeichnet von Gérard Otremba (Beitragsfoto: Christoph Voy) Seine Band Trümmer gehört zu den wichtigsten deutschen Newcomerbands des Jahres 2014. Gemeinsam mit Bassist Tammo Kasper und Schlagzeuger Max Fenski nahm Sänger, Gitarrist und Texter Paul Pötsch ein explosives, selbstbetiteltes Indie-Rock-Debütalbum auf, das sogar in die Album-Charts einstieg und von Pop-Polit zum Album des Jahres ausgezeichnet wurde. Die Singles „Wo ist die Euphorie?“ und „Scheinbar“ vermitteln einen guten Eindruck vom…

Lesen
1 3 4 5 6