Melody’s Echo Chamber: Bon Voyage – Album Review

Melody’s Echo Chamber: Bon Voyage – Album Review

Eine meisterliche Psychedelic-Pop-Herausforderung Melody Prochet, die Frau hinter Melody’s Echo Chamber, hat sich lange Zeit gelassen für ihr neues Album. Geschlagene sechs Jahre sind seit ihrem selbstbetitelten Debüt vergangen und nun erlöst sie die Fangemeinde mit dem Wunderwerk Bon Voyage. Bon Voyage ist das Ergebnis der Zusammenarbeit mit Frederik Swahn von The Amazing und Reine Fisk von Dungen, der schwedischen Neo-Psychedelic-Prog-Rock-Band, die Melody Prochet 2015 während eines Festivals in Angers kennenlernte. Wie es sich herausstellt,…

Lesen

Song des Tages: Freier Geist von Sofia Portanet

Song des Tages: Freier Geist von Sofia Portanet

  „Freier Geist“, der heutige Song des Tages bei Sounds & Books, ist die am 08.06.2018 bei Duchess Box Records veröffentlichte Debütsingle der in Berlin lebenden Sängerin Sofia Portanet. Die deutsch-spanische Künstlerin ist in Paris großgeworden, wo sie gemeinsam mit ihrem Vater musizierte, die Konzerte des Pariser Nachtlebens genoß und im Chor der Pariser Nationaloper sang. In „Freier Geist“ verschmelzt Sofia Portanet Einflüsse aus NDW sowie Psychedelic- und French-Pop mit ihrem in der Oper ausgebildeten…

Lesen

Song des Tages: Sweet Release von The Coral

Song des Tages: Sweet Release von The Coral

  „Sweet Release“ von The Coral heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. „Sweet Release“ ist der erste Vorbote aus dem neuen The Coral-Album Move Through The Dawn, das am 17.08.2018 bei Ignition Records erscheinen wird. Wieder einmal entführen uns The Coral in ihren Psychedelic-Indie-Britpop-Kosmos, für den sie bei „Sweet Release“ lediglich knapp drei Minuten benötigen. Eine verführerische Veröffentlichung. Viel Vergnügen mit „Sweet Release“ von The Coral (Beitragsbild: The Coral by Ben…

Lesen

Song des Tages: Breathe In, Breathe Out von Melody’s Echo Chamber

Song des Tages: Breathe In, Breathe Out von Melody’s Echo Chamber

  Mit „Breathe In, Breathe Out“ kündigen Melody’s Echo Chamber ihr neues Album Bon Voyage an, das am 15.06.2018 bei Domino Records erscheinen wird. Bon Voyage ist der zweite Longplayer des Trios um die französische Sängerin und Musikerin Melody Prochet nach dem selbstbetitelten Debüt von 2012. Mit „Breath In, Breath Out“ gelingt Melody’s Echo Chamber schon mal ein herrlich retrofuturistischer Psychedelic-Art-Pop-Song, voll von flirrend-schwebenden Melodien. Viel Vergnügen mit „Breathe In, Breathe Out“ von Melody’s Echo…

Lesen

Gengahr: Where Wildness Grows – Album Review

Gengahr: Where Wildness Grows – Album Review

Neue Indie-Rock-Pop-Perlen von Gengahr Das im Juni 2015 erschienene, bei Sounds & Books besprochene Gengahr-Debütalbum A Dream Outside war eine rundum feine Sache. Die Mixtur des Londoner Quartetts aus Gitarren-Indie-Psychedelic-Pop und Alternative-Rock zündete und hatte mit „She’s a Witch“, „Heroine“, „Fill My Gums With Blood“ sowie „Lonely As A Shark“ einige ohrwurmhafte Tracks im Angebot. Die Arbeit am Zweitwerk gestaltet sich indes schwierig. Die Aufnahmen der ersten drei Monate wurden verworfen, die Uhr wieder auf…

Lesen

Kurz und gut: Neue Alben von The Duke Spirit, Flemming Borby und Cattle & Cane

Kurz und gut: Neue Alben von The Duke Spirit, Flemming Borby und Cattle & Cane

    The Duke Spirit: Sky Is Mine Zwischen dem dritten Album Bruiser und dem vierten Kin vergingen ganze fünf Jahre. Jetzt lässt sich die englische Band The Duke Spirit nur ein lächerliches Jahr Zeit, um mit Sky Is Mine ihr neues Album auf den Markt zu bringen. Und dazwischen veröffentliche sie mit Serenade gar noch eine EP. Das 2003 gegründete Quintett um Sängerin Leila Moss produzierte das Werk teils in Eigenregie, teils unter Mithilfe…

Lesen

Los Angeles Police Departement: Los Angeles Police Department – Album Review

Los Angeles Police Departement: Los Angeles Police Department – Album Review

Melancholische, flauschig-weiche Pop-Perlen von Ryan Pollie Nein, mit einer ganzen Polizeibehörde haben wir es beim Los Angeles Police Department natürlich nicht zu tun. Im Gegenteil steckt hinter dem Moniker nur eine einzige Person, nämlich der Multiinstrumentalist Ryan Pollie.  Er sei von Sixties-Bands wie The Jimi Hendrix Experience oder The Mothers Of Invention für den Bandnamen inspiriert worden, teilt uns Pollie in diesem Interview mit. Ein erster Verweis auf das goldene Jahrzehnt der Popmusik und begann…

Lesen

Song des Tages: The Glaze Of Morning Light von Lemonwood

Song des Tages: The Glaze Of Morning Light von Lemonwood

  „The Glaze Of Morning Light“ heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Es ist die neue Single der in Berlin beheimateten Indie-Psychedelic-Pop-Band Lemonwood. Dem Quartett gelingt mit „The Glaze Of Morning Light“ der Punch, den man sich vom letzten Temples-Album erhoffte. Klassischer Britpop-Stoff der 90er gepaart mit Sixties-Flair. Viel Vergnügen mit „The Glaze Of Morning Light“ von Lemonwood (Beitragsbild: Pressefoto). Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr…

Lesen

Reality von Tiger Tiger

Reality von Tiger Tiger

  Tiger Tiger ist das neue Soloprojekt der in München lebenden Soki Green-Sängerin Cornelia Breinbauer. „Reality“, die erste Single von Tiger Tiger ist der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. „Reality“ ist ein melancholischer Psychedelic-Synthie-Ambient-Pop-Track mit teils vocodierten Gesangsspuren, ein sanfter Soundtrack für alle bedächtigen Nachtschwärmer fernab lauter Clubs. Eine erste Tiger Tiger-EP ist in Planung. Viel Vergnügen mit „Reality“ von Tiger Tiger (Beitragsbild: Su Steinmassl). Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie…

Lesen

Temples: Volcano – Album Review

Temples: Volcano – Album Review

Kein zweites Sun Structures, aber noch ein paar schöne Psychedelic-Pop-Songs auf dem Temples-Nachfolger Volcano Das vor drei Jahren veröffentlichte Temples-Debüt Sun Structures war ein formidabler Fingerzeig in Sachen Psychedelic-Rock-Pop. Das englische Quartett setzte auf die Vintage-Schiene und gewann mit atemberaubenden und satten Sixties-Arrangements. Die Songs auf Sun Structures hatten Biss, Power und kamen schnell auf den Punkt. Im Psychedelic-Pop baden Sänger und Gitarrist James Bagshaw, Bassist Thomas Walmsley, Keyboarder Adam Smith und Schlagzeuger Sam Toms…

Lesen
1 2 3 4 5