Robert Forster live in Hamburg – Konzertreview

Robert Forster live in Hamburg – Konzertreview

Robert Forster begeistert das Publikum im Hamburger Knust Text und Fotos von Gérard Otremba Irgendwie ist man dann doch mit der Erwartungshaltung ins Knust gegangen, Robert Forster mit Band im Rücken zu sehen und stellt überrascht das Fehlen sämtlicher instrumentaler Aufbauten fest. Zwei Mikrofone warten am 12.12.2015 auf der Bühne des Knust und gegen 20.30 Uhr betritt Robert Forster mit einer akustischen Gitarre die selbige, um mit „Spirit“, einem Song aus dem im Jahre 2000…

Lesen

Knust Acoustics Sommersessions 2015

Knust Acoustics Sommersessions 2015

Umsonst und Draußen: Die Knust Acoustics Sommersessions jeden Mittwoch am Lattenplatz von Gérard Otremba In der kommenden Woche gehen die Knust Acoustics Sommersessions in Hamburg in die nächste Runde. Am Mittwoch, 03.06.2015, beginnen Tom Klose, Benne und Joel Havea den musikalischen Reigen um 18 Uhr am Lattenplatz vor dem Knust. Bis zum

Lesen

Interview mit der Hamburger Band Torpus & The Art Directors

Interview mit  der Hamburger Band Torpus & The Art Directors

Mit dem zweiten Album auf Tour Aufgezeichnet von Gérard Otremba (Beitragsfoto: Eugen Heimbökel) Die just begonnene Frühjahrstour führt die Hamburger Indie-Folk-Rock-Band Torpus & The Art Directors am Donnerstag, 23.04.2015 zum Heimspiel ins Hamburger Gruenspan. Über das neue Album The Dawn Chorus und die bisherige Karriere sprach ich mit Sänger Sönke Torpus und Schlagzeuger Felix Roll.

Lesen

Stars live im Hamburger Knust – Konzertreview

Stars live im Hamburger Knust – Konzertreview

Der Kniefall des Torquil Campbell Text und Fotos von Gérard Otremba Nach gut einer Stunde Spielzeit sinkt Stars-Sänger Torquil Campbell auf die Knie. Der famose Indie-Rock-Song „Trap Door“ vom neuen Album No One Is Lost nähert sich just dem Ende. Es mag bereits Erschöpfung sein, schließlich wuselt Torquil Campbell seit 60 Minuten die Bühne auf und ab, oder wahrscheinlich ein Zeichen der absoluten

Lesen

Desiree Klaeukens live in Hamburg – Konzertreview

Desiree Klaeukens live in Hamburg – Konzertreview

Lakonische, warmherzige Songs in intimer Atmosphäre von Gérard Otremba, Beitragsfoto von Tim Oehler „Es macht Spaß, für euch zu spielen, weil ihr so aufmerksam seid“, lobt Desiree Klaeukens die Hamburger Gäste inmitten ihres Konzertes am 14.05. 2014 im Nochtspeicher. Es macht auch Spaß ihr zuzuhören, denn es herrscht eine andächtige Atmosphäre im gediegenen Ambiente des Clubs auf St. Pauli. Es ist Klaeukens‘ erster Auftritt mit Bandbegleitung auf der Tour zum wunderbaren Debütalbum Wenn die Nacht…

Lesen

The Head And The Heart live im Hamburger Knust 2014 – Konzertreview

The Head And The Heart live im Hamburger Knust 2014 – Konzertreview

Die Heimkehr der Folk-Rock-Helden aus Seattle von Gérard Otremba Fast ein wenig sentimental  und wehmütig erinnert sich Sänger und Gitarrist Josiah Johnson mitten während des Auftritts im Knust an das erste Konzert seiner Band The Head And The Heart außerhalb der USA und bedankt sich für den „handsome“ Umgang mit seiner Gruppe. Dieses Konzert fand im März 2011 einen Steinwurf vom Knust entfernt im Uebel & Gefährlich statt. Die in Seattle beheimatete Formation The Head…

Lesen

Torpus & The Art Directors live in Hamburg

Torpus & The Art Directors live in Hamburg

Das Jahresabschlusskonzert im vollbesetzten Knust-Heimspiel von Gérard Otremba Ja, wer hätte das gedacht. Selbst für Sönke Torpus, Sänger, Namensgeber und Gitarrist der Band Torpus & The Art Directors, ist der Erfolg des abgelaufenen Jahres noch nicht fassbar und beinahe unwirklich. Vor anderthalb Jahren noch ständige akustische Gastspiele in der Makrele-Bar auf St. Pauli und jetzt, am 20.12.2013 ein quasi ausverkauftes Knust. Immer wieder staunt Sönke Torpus über die „arschviel Leute“, die zu diesem Auftritt gekommen…

Lesen

Nico Brettschneider im Portrait

Der Hamburger Liedermacher Nico Brettschneider spielt Folk in der Tradition von Reinhard Mey und Gisbert zu Knyphausen von Gérard Otremba „Musik bedeutet mir alles.“ Eine Aussage, wie in Stein gemeißelt. Und man nimmt Nico Brettschneider dieses Statement mit jedem gesprochenen Wort ab. Die Noten vom Stimmbildungsunterricht, den er seit vier Jahren betreibt, noch halb in den Händen haltend, funkeln beim 22-jährigen Hamburger Songwriter die Augen und die Stimme nimmt leidenschaftliche Züge an, kommt man auf…

Lesen

Laura Marling live im Hamburger Gruenspan

Laura Marling live im Hamburger Gruenspan

Elfengesang im Gruenspan oder: Zwei Engel für Hamburg: Laura Marling und Marika Hackman verzaubern das Publikum von Gérard Otremba In wen soll man sich denn da nun verlieben? In Laura Marling war man es ja schon vor dem Auftritt am 17.09.2013 im Gruenspan, irgendwie, geht ja gar nicht anders. Doch dann bringt die immer noch erst 23-jährige Britin ihre Landsfrau Marika Hackman als Support mit. Die zählt gerade einmal 21 Lenze, besitzt die Schönheit und…

Lesen
1 2 3 4