UB40 live in Hamburg – Konzertreview

UB40 live in Hamburg – Konzertreview

Der UB40-Triumphzug am 31.01.2017 in der Hamburger Markthalle Als „Signing Off“ im August 1980 erschien, war es eine kleine Sensation. Ska-Bands, die Punk mit Offbeat vermählten, hat es da schon einige gegeben, eine lupenreine Reggae-Band aber nicht. Nicht nur deshalb machte die Band aus Birmingham schnell von sich reden. Es waren vor allem Kompositionen wie „King“, „Burden of Shame“, “Food For Thought“, die erste Single, die es je ohne einen Majorvertrag in die Top Ten…

Lesen