Kathrin Weßling: Super, und dir? – Roman

Kathrin Weßling: Super, und dir? – Roman

Kathrin Weßling legt mit dem Roman “Super, und dir?” den Nerv einer ganzen Generation offen Marlene Beckmann könnte man als eine klassisch weiße und heterosexuelle, gut ausgebildete, privilegierte und hübsche Frau beschreiben, die es in ihrem Leben geschafft hat: Abitur als Jahrgangsbeste, große Wohnung mit ausgewählt geschmackvollen Möbeln in einer hippen Großstadt, ein attraktiver Freund, eine Stelle als Volontärin für Social Media bei ihrem Wunschunternehmen. Doch hinter der sorgfältig geschminkten Fassade der 31-jährigen bröckelt es…

Lesen

Lesung mit Kathrin Wessling und Tim Sohr in Hamburg

Lesung mit Kathrin Wessling und Tim Sohr in Hamburg

Witziger Liebeskummer hoch zwei am 19.08.2015 im Hamburger Nochtspeicher Text und Fotos von Gérard Otremba Um 20.30 Uhr betreten die Hamburger Autoren Kathrin Weßling und Tim Sohr die Bühne des vollbesetzten Hamburger Nochtspeichers und lesen in den nächsten 90 Minuten abwechselnd aus ihren Werken vor. Für Kathrin Wessling ist es die Hamburger Release-Lesung ihres vor wenigen Tagen erschienen Erzählbandes “Morgen ist es vorbei”, während Tim Sohr aus seinem neuen Roman-Manuskript Heute habe ich gelebt liest….

Lesen

Kathrin Wessling: Morgen ist es vorbei

Kathrin Wessling: Morgen ist es vorbei

Ein Atem raubender Parforceritt durch die Abgründe des Liebeskummers von Gérard Otremba Nein, morgen ist es nicht vorbei. Jedenfalls nicht für die Protagonisten in Kathrin Weßlings Erzählband Morgen ist es vorbei. In dreizehn Geschichten und einem kurzen Zwischenspiel spürt die Hamburger Autorin psychologische Abgründe des Liebeskummers auf. Den meisten sind die Nachwirkungen des Verlassenwerdens wohl bekannt. Das Nichtbegreifen, das Nichtloslassenkönnen, der Schmerz, die Verzweiflung. Und natürlich die Hoffnung auf bessere Zeiten. Aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt…

Lesen