Bon Iver: i,i – Albumreview

Bon Iver: i,i – Albumreview

Auf dem Album “i,i” entwickelt Bon Iver seine Songformel konsequent weiter Es geht sperrig los. “Yi” schält sich aus lärmenden Stakkato-Synthies hervor, Justin Vernons Stimme ist zunächst verzerrt. Erst ab der Mitte des Songs zieht Wärme ein – und macht klar: Bon Iver ist wirklich zurück. Wie sein Publikum konnte es wohl auch Vernon selbst kaum mehr erwarten. Denn ursprünglich war “i,i”, sein viertes Album bisher, für den 30. August angekündigt. Doch jetzt hat er…

Lesen

The Staves: If I Was – Album Review

The Staves: If I Was – Album Review

Gesanglicher Schönklang des weiblichen Geschwister-Trios von Gérard Otremba Beim ersten Album Dead & Born & Grown machten sich 2013 die Produzenten Glyn und Ethan Johns, die bereits die Rolling Stones, Ryan Adams, Kings of Leon und Laura Marling bei Aufnahmen betreuten, an die Arbeit, das überschaubare Instrumentarium der

Lesen