AnnenMayKantereit: Schlagschatten

AnnenMayKantereit: Schlagschatten

Der AnnenMayKantereit-Hype geht in die nächste Runde Bereits vor zwei Jahren waren AnnenMayKantereit die Band der Stunde. Ihr im Frühjahr 2016 veröffentlichtes Debütalbum „Alles Nix Konkretes“ stürmte auf Platz 1 der deutschen Charts und verbrachte mehr als 100 Wochen in eben jenen. Und der Hype geht unaufhörlich weiter. Noch weit vor Veröffentlichung des zweiten Albums Schlagschatten war die für Februar, März und April angesetzte Tour so gut wie ausverkauft, mit Zusatzkonzerten in Großstädten in Hallen…

Lesen

Gary Olson: The Old Twin – Song des Tages

Gary Olson: The Old Twin – Song des Tages

Neue Gary Olson-Single bei Kleine Untergrund Schallplatten erschienen Mal wieder das wunderbare Augsburger Label Kleine Untergrund Schlallplatten. Dort ist am gestrigen Freitag, 23.11.2018, die Single „The Old Twin“ von Gary Olson erschienen. Olson ist als Mastermind der Indie-Pop-Band The Ladybug Transistor aus Brooklyn, New York, bekannt geworden, die er Mitte der 90er-Jahre mitbegründet hat. Seine Solo-Single, die in Kooperation mit MusikerInnen befreundeter Bands entstand, ist ein zeitloses, liebreizendes Kleinod zwischen Jangle- und Seventies-Songwriterpop. Verträumt, melancholisch,…

Lesen

Jante: Kein Asphalt: EP Review mit Kurzinterview

Jante: Kein Asphalt: EP Review mit Kurzinterview

Leben. Lieben: Ungewöhnlich. Noch keine zwei Jahre ist es her, dass der Leipziger Singer-Songwriter Jante seine Debüt-EP „Karten im Wind“ veröffentlichte. Fünf bezaubernd-beschwingte Songs zählten damals zu seinem Repertoire, deren Anziehungskraft man sich schwerlich entziehen konnte und denen sogar Hollywood-Größe Ralf Möller mit einer Videobotschaft auf Facebook Worte des Lobes widmete. Mit „Kein Asphalt“ vollzieht der Künstler, der noch als Geheimtipp im Business gilt, nun mit sieben Songs eine Erweiterung dieses Ensembles. Finanziert wurde das Album…

Lesen

Go By Ocean: Come Down – Song des Tages

Go By Ocean: Come Down – Song des Tages

Go By Ocean in Duo-Besetzung auf Europatour Go By Ocean aus San Francisco ist mit „Come Down“ für den heutigen Song des Tages bei Sounds & Books zuständig. Die Band um Songwriter und Gitarrist Ryan McCaffrey veröffentlicht im Dezember ihre neue EP Faded Photographs und gemeinsam mit Gitarrist Eric DiBerardino ist McCaffrey momentan zum ersten Mal in Europa unterwegs, um seine Musik diesseits des Atlantiks vorzustellen. Am Samstag, 13.10.2018 spielt das Duo dann in der…

Lesen

Tiny Ruins: How Much – Song des Tages

Tiny Ruins: How Much – Song des Tages

Neuer Indie-Dream-Folk-Pop von Tiny Ruins „How Much“ von Tiny Ruins heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. „How Much“ ist die just erschienene Single der neuseeländischen Indie-Folk-Pop-Band um Songwriterin Hollie Fullbrook, mithin ein erster Vorbote für ein neues Album, das Anfang 2019 bei Marathon Records / Rough Trade erscheinen soll. Und wer sich noch an Brighly Painted One erinnern kann, weiß, zu welchen Glauztaten Hollie Fullbrook in der Lage ist. Ihre melancholisch-anmutige…

Lesen

The Green Apple Sea: Directions – Albumreview

The Green Apple Sea: Directions – Albumreview

Prachtvolles Comeback der fränkischen Americana-Indie-Folk-Pop-Band The Green Apple Sea Und dann hat sich Stefan Prange rar gemacht. Vor acht Jahren erschien mit Northern Sky, Southern Sky das bis dato letzte Album seiner Band The Green Apple Sea, anschließend hat sich der Kopf des Kollektivs von Nürnberg aufs Land verabschiedet, sagte dem Musikleben langsam „Tschüss“, trainierte Fußballnachwuchs und züchtete Kartoffeln. Ein Musikbusinessaussteiger par excellence, der aber von den Songs nicht lassen konnte (oder diese von ihm),…

Lesen

Song des Tages: 18 Dollars von Flora Cash

Song des Tages: 18 Dollars von Flora Cash

  Das Duo Flora Cash ist mit „18 Dollars“ für den heutigen Song des Tages bei Sounds & Books zuständig. Das an dieser Stelle nicht ganz unbekannte schwedisch-amerikanische Paar, das sich einst über Soundcloud kennengelernt hat, setzt ihrem Indie-Dream-Folk-Pop noch eine spürbare, balladeske R&B-Note hinzu, akustische Wärme trifft auf ätherische Klangbilder, verspielte Gitarren auf sanfte Trompetenparts. Viel Vergnügen mit „18 Dollars“ von Flora Cash (Beitragsbild: Pressefoto, Credit: Flora Cash).  

Lesen

Song des Tages: I See The White von Jess Williamson

Song des Tages: I See The White von Jess Williamson

  Mit „I See The White“, dem heutigen Song des Tages bei Sounds & Books, kündigt Jess Williamson ihr neues Album an. Dieses wird den Titel Cosmic Wink tragen und am 11.05. 2018 bei Mexican Summer erscheinen. Die in Austin, Texas, lebende Songwriterin pflegt auf „I See The White“ einen melodischen, verträumten Indie-Folk-Pop, eine Ode an das Schöne und Gute im alltäglichen Leben. Viel Vergnügen mit „I See The White“ von Jess Williamson (Beitragsbild: Jess…

Lesen

Song des Tages: Roamer von Varley

Song des Tages: Roamer von Varley

  Mit „Roamer“, dem heutigen Song des Tages bei Sounds & Books, kündigt die Band Varley ihre gleichnamige, am 13.04. erscheinende Debüt-EP an. Varley besteht aus der irischen Singer-Songwriterin Claire-Ann Varley und den Berliner Musikern Matthias Heising und Joschka Bender. „Roamer“ ist ein melancholisch-fragiler Indie-Folk-Pop-Song, der sich, dezent und feinsinnig instrumentiert, mit der Selbstfindung während des Erwachsenwerdenprozesses auseinandersetzt. Viel Vergnügen mit „Roamer“ von Varley (Beitragsbild: Pressefoto Varley).

Lesen

Song des Tages: The Fight von Big Fox

Song des Tages: The Fight von Big Fox

  Nach vier Jahren meldet sich Big Fox mit der Single „The Fight“ zurück. Der heutige Song des Tages bei Sounds & Books ist der erste Vorbote aus dem neuen, für das Frühjahr via Backseat angekündigten Album See How The Light Falls. Hinter Big Fox steckt die schwedische Musikerin Charlotta Perers, die mit ihrem gehauchten Gesang und dieser strahlenden Komposition eine erhabene Indie-Folk-Pop-Ballade gelungen ist. Viel Vergnügen mit „The Fight“ von Big Fox (Beitragsbild: Big…

Lesen
1 2