Sana Krasikov: Die Heimkehrer – Roman

Sana Krasikov: Die Heimkehrer – Roman

Ein opulentes und ergreifendes Familien- und Gesellschaftsepos Im Prolog von Sana Krasikovs Roman “Die Heimkehrer” steht der 13-jähige Julian auf einem überfüllten sowjetischen Bahnhof seiner Mutter gegenüber, die er nur noch an ihren Augen verschwommen wiedererkennt. Wir schreiben das Jahr 1956 und Julians Mutter Florence Fein saß die letzten fast acht Jahre in einer Gulag-Gefangenschaft in Sibirien ab, während ihr Sohn diese Zeit im Waisenhaus verbrachte. Ein knappes Jahrzehnt, das tiefe Spuren nicht nur in…

Lesen