Cigarettes After Sex: Heavenly – Song des Tages

Cigarettes After Sex: Heavenly – Song des Tages

Neues Album von Cigarettes After Sex ist am 25.10.2019 erschienen Sounds & Books kürt “Heavenly” von Cigarettes After Sex zum heutigen Song des Tages. “Heavenly” ist auf “Cry”, dem neuen, am 25.10.2019 bei Partisan Records / PIAS veröffentlichten Album der aus El Paso, Texas, stammenden Band zu finden. Wie schon auf ihrem selbstbenannten Debüt präsentiert uns die Gruppe um Sänger Greg Gonzalez einen filigran-melancholischen Dream-Pop-Slowcore zum Dahinschmelzen. Weitere Informationen sind auf der Bandhomepage erhältlich (Beitragsbild:…

Lesen

Palehound: Dry Food – Album Review

Palehound: Dry Food – Album Review

Der Hoffnungsschimmer von Sebastian Meißner Es braucht nicht immer große Songs. Manchmal ist es die Haltung, die überzeugt. Die 21-jährige Ellen Kempner aus Boston ist ein wunderbares Beispiel dafür. Unter dem Namen Palehound veröffentlichte sie bereits 2013 die vielversprechende EP „Bent Nail“. Und nun also der erste Longplayer. Dry Food ist keine Sensation, aber ein heller Hoffnungsschimmer am Indie-Himmel. Auf acht Songs spannt sie einen weiten Bogen von eingängigem Gitarren-Pop („Molly“, „Sea Konk“) über 70s-Yachtrock…

Lesen

Temples: Sun Structures – Album Review

Temples: Sun Structures – Album Review

Eine atemberaubende Psychedelic-Rock-Pop-Platte der englischen Formation Temples von Gérard Otremba „Alles so schön bunt hier“, möchte man frei nach Nina Hagen den vier jungen Herren der englischen Band Temples zurufen. Doch nicht die Farben der Glotze haben es Temples angetan, sondern die Farbspektren kaleidoskopartiger Bilder. Diese jedenfalls evoziert die psychedelisch durchsetzte Musik auf dem Debütalbum Sun Structures, das die Band in ihrem Heimatort Kettering aufgenommen hat. Sänger und Gitarrist James Bagshaw ließ es sich nicht…

Lesen