Fortuna Ehrenfeld: Helm ab zum Gebet

Fortuna Ehrenfeld: Helm ab zum Gebet

Fortuna Ehrenfeld in kompakter und großer Form Er hat schon vor zwei Jahren so ziemlich alles richtig gemacht. Der Martin Bechler von Fortuna Ehrenfeld. Damals erschien das im Alleingang aufgenommene zweite, und bei Sounds & Books besprochene Album des Multiinstrumentalisten, „Hey Sexy“, das dem deutschsprachigen Liedermacher-Pop einige exzellente Momente bescherte. Für „Helm ab zum Gebet“, dem dritten Album von Fortuna Ehrenfeld, hat Bechler nun Schlagzeuger Paul Weißert sowie Jenny Thiele (Keybord, Synthesizer, Vocals) zu den…

Lesen

Kettcar: Ich vs. Wir – Album Review

Kettcar: Ich vs. Wir – Album Review

  Besser und wichtiger denn je Diese Band braucht das Land. Nach fünfeinhalb Jahren Pause und einem Marcus Wiebusch-Soloalbum, meldet sich die Hamburger Band Kettcar zurück. Ich vs. Wir ist das fünfte und aussagekräftigste Album des Quintetts. Kettcar mischen sich ein und das neue Album ist ein Glücksfall für Zeit der politischen AfD-Verrohung Deutschlands. In Zeiten, in denen Teile der Bevölkerung wie im Kettcar-Song „Den Revolver entsichern“ möchten, wenn sie nur das Wort „Gutmensch“ hören,…

Lesen

Intergalactic Lovers: Exhale – Album Review

Intergalactic Lovers: Exhale – Album Review

  Feinster Indie-Pop-Rock aus Belgien In ihrem Heimatland Belgien zählt die Band Intergalactic Lovers bereits zu den bekanntesten Acts. Und das nach nur zwei bisher veröffentlichten Alben. Beide Longplayer fanden sich in den Top-5 der Charts wieder, das Debütalbum Greetings & Salutations erreichte Goldstatus und die Intergalactic Lovers wurden zum Breakthrough Act Belgiens 2011 gewählt. Der 2014 erschienene Nachfolger Little Heavy Burdens bot nicht minder griffige Indie-Pop-Rock-Songs, von denen „Northern Rd.“ als Titelsong der Krimiserie…

Lesen

Fortuna Ehrenfeld: Hey Sexy – Album Review

Fortuna Ehrenfeld: Hey Sexy – Album Review

Songwriter-Pop jenseits ausgetretener Pfade Martin Bechler, der Kopf von Fortuna Ehrenfeld, hat prominente Fans. Kein geringerer als Olli Schulz bezeichnet Bechlers Musik als „lustige, kluge und herzergreifende Fuck-You-Mugge“. Und auch Gisbert zu Knyphausen und Marcus Wiebusch äußerten sich positiv über das noch überschaubare Werk des Kölner Multiinstrumentalisten, denn Hey Sexy ist erst das zweite Album von Fortuna Ehrenfeld. Darauf hat der Mittvierziger Bechler alle Instrumente selbst eingespielt und das Album zusammen mit René Timmer produziert….

Lesen

Kettcar kündigen Deutschland-Tour für 2018 an

Kettcar kündigen Deutschland-Tour für 2018 an

  Kettcar gehen 2018 mit einem neuen Album im Gepäck auf Tour Die Hamburger Indie-Rock-Band Kettcar gibt die Termine für ihre Deutschland-Tour im Januar und Februar 2018 bekannt. Erstmals seit 2013, dazwischen lag das Solo-Album von Sänger Marcus Wiebusch, wird das Hamburger Quintett wieder auf Headliner-Tour sein. Ein neues Album ist bis dahin ebenfalls auf dem Markt, eine Vorabsingle erscheint noch im August. Alle, die Kettcar bei den ausverkauften Konzerten am 16.08. in Karlsruhe, am…

Lesen

Song des Tages: Between The Lines von Intergalactic Lovers

Song des Tages: Between The Lines von Intergalactic Lovers

  „Between The Lines“ von Intergalactic Lovers heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Es ist die erste Single der belgischen Indie-Pop-Rock-Band aus ihrem für den 15.09. angekündigten, via Grand Hotel Van Cleef erscheinenden Albums Exhale. Exhale ist das dritte Album der Intergalactic Lovers und mit „Between The Lines“ beweist das Quartett einmal mehr sein Händchen für eingängige und unwiderstehliche Melodien, die ihren Indie-Pop so verspielt klingen lassen und unwiderstehlich machen. Viel…

Lesen

Maria Taylor: In The Next Life – Album Review

Maria Taylor: In The Next Life – Album Review

Folk-Pop mit Saddle Creek-Romantik von Gérard Otremba Gemeinsam mit Orenda Fink bildete Maria Taylor das grandiose Indie-Folk-Pop Duo Azure Ray, das aus dem Omaha-Dunstkreis um Bright Eyes-Chef Conor Oberst heraus in den Nuller-Jahren mit ihren Alben für Furore sorgte. Leider war ihr Stilmix aus Folk und Alternative Country, gelegentlich mit elektronischen Sounds experimentierend, scheinbar doch zu abseitig, um wenigstens kleine Stars aus Azure Ray zu machen. Noch während der Azure Ray-Phase, genauer genommen im Jahre…

Lesen

Marcus Wiebusch: Konfetti – Album Review

Marcus Wiebusch: Konfetti – Album Review

Ein facettenreiches und ausdrucksstarkes Solodebüt des Kettcar-Sängers von Gérard Otremba Marcus Wiebusch hat was zu sagen. Das tut der 45-jähige Kettcar-Sänger auf seinem Solodebüt Konfetti. Und dort im wichtigen Schlüsselsong „Der Tag wird kommen“. Ein siebenminütiges Manifest für die Gleichheit der Menschen, unabhängig ihrer sexuellen Neigungen oder ihrer Hautfarbe. Im Sprechgesang wettert Wiebusch gegen „Bibelzitierer mit eurem Hass im Herzen“, und weil „nicht ewig homophobe Vollidioten bleiben werden“, sehnt Wiebusch, und viele andere mit ihm,…

Lesen
1 2