Deutschland überrollt Brasilien im Halbfinale der Fußball-WM mit 7:1

Mit Glanz und Gloria stürmt die deutsche Nationalmannschaft ins Finale der 20. Fußball-Weltmeisterschaft von Gérard Otremba Durch eine sensationelle erste Halbzeit und einer 5:0-Führung bereits nach 29 Minuten demütigt die DFB-Elf den fünffachen Weltmeister Brasilien vor eigenem Publikum am Ende mit dem WM-Halbfinalrekordergebnis von 7:1. Ein Spiel für die Fußball-Historie. Deutschland beginnt mit der gleichen Startformation wie

Lesen

Fußball WM 2014 in Brasilien – Das Achtelfinale

Alle Vorrundengruppensieger erreichen das Viertelfinale von Gérard Otremba Die Favoriten setzten sich durch. Mit den Siegen von Argentinien (1:0 n.V. gegen die Schweiz) und Belgien (2:1 n.V. gegen die USA) am letzten Spieltag des Achtelfinals gelangen alle Gruppenerste der Vorrunde ins Viertelfinale. Aber es war knapp, verdammt knapp. Die vermeintlichen Underdogs, die es angeblich in einem Achtelfinale einer Fußball-Weltmeisterschaft nicht gibt, machten es den arrivierten Nationen verdammt schwer. Und manchmal fehlte nur das berühmte Quäntchen…

Lesen

Fußball-WM 2014 in Brasilien

Ein Vorrunden-Fazit und Achtelfinale-Ausblick von Gérard Otremba Tore sind bekanntlich das Salz in der Suppe eines jeden Fußballspiels. Allen Unkenrufen der erschwerten klimatischen Bedingungen zum Trotz fielen in der Vorrunde der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien insgesamt 136 Treffer, so viele wie seit der WM 1970 in Mexiko nicht mehr. Macht einen ansehnlichen Schnitt von 2,83 pro Spiel. Die allseits prognostizierten Befürchtungen von tempoarmen Spielen bewahrheiteten sich dankenswerterweise

Lesen

Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen live in Hamburg – Konzertreview

Ein mitreißendes Liga-Konzert im Hafenklang von Gérard Otremba, Beitragsfoto von Martin Morris Im ausverkauften Hafenklang beendet Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen am 31.05.2014 mit einem Heimspiel den Mai-Teil ihrer Tour zum aktuellen Album Alle Ampeln auf Gelb!. Nachdem die Hamburger Band Monoklub das Publikum mit einer Mischung aus Beat, Punk und Rock’n’Roll, einer Mixtur aus The Who, Mando Diao, Oasis und frühe Hamburger Schule ordentlich auf die Liga anstimmte, betreten Sänger und Gitarrist Carsten Friedrichs,…

Lesen

Marcus Wiebusch: Konfetti – Album Review

Marcus Wiebusch: Konfetti – Album Review

Ein facettenreiches und ausdrucksstarkes Solodebüt des Kettcar-Sängers von Gérard Otremba Marcus Wiebusch hat was zu sagen. Das tut der 45-jähige Kettcar-Sänger auf seinem Solodebüt Konfetti. Und dort im wichtigen Schlüsselsong „Der Tag wird kommen“. Ein siebenminütiges Manifest für die Gleichheit der Menschen, unabhängig ihrer sexuellen Neigungen oder ihrer Hautfarbe. Im Sprechgesang wettert Wiebusch gegen „Bibelzitierer mit eurem Hass im Herzen“, und weil „nicht ewig homophobe Vollidioten bleiben werden“, sehnt Wiebusch, und viele andere mit ihm,…

Lesen

Danke, FC Bayern München!

Danke, FC Bayern München!

Danke, FC Bayern München… …für die langweiligste Bundesligasaison aller Zeiten. Danke, dass Du uns Demut gelehrt hast. Wir zweifelten bereits an Dir und dachten im BVB wächst ein ernst zu nehmender Konkurrent heran, nur weil die Klopp-Elf zufällig und völlig ungeplant zweimal die Meisterschale holte. Wie Du Borussia Dortmund nun mit dem Kauf von Mario Götze und im Sommer Robert Lewandowski entscheidend schwächtest, dafür lieben wir Dich heiß und innig, das ist der FC Bayern,…

Lesen

Sven Amtsberg: 111 Gründe, den FC St. Pauli zu lieben

Viele, sehr viele Gründe, den FC St. Pauli zu lieben von Gérard Otremba „Zwölfter Mann“ heißt das Programm für Fußballfans im Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag. Für dieses Programm lassen sich Autoren 111 Gründe für ihren Lieblingsverein einfallen, um „eine Liebeserklärung an den großartigsten Fußballverein der Welt“, wie es im Untertitel heißt, abzugeben. 111 Gründe, einen Fußballverein zu lieben, erscheinen mir auf den ersten Blick sehr viele zu sein. Obwohl mit Fußball aufgewachsen und seit einiger…

Lesen
1 2