Pat Thomas: Coming Home – Album Review

Pat Thomas: Coming Home – Album Review

Ein neues Doppelalbum vereint die wichtigsten Songs von Pat Thomas aus der Hochphase des „Highlife“ von Sebastian Meißner Die bemerkenswerte Karriere des Pat Thomas startete 1967, als er Sänger in der Broadway Dance Band wurde – der damaligen Band von Ebo Taylor. Die Partnerschaft zwischen Thomas und Taylor prägte die Musikszene in Ghana beinahe die gesamten 1970er Jahre hindurch. Mit einem ganz neuen Fusion-Sound mit Einflüssen aus Reggae, Funk und Soul – dem sogenannten “Highlife“…

Lesen

Linear John: Hits With A Twist – Album Review

Linear John: Hits With A Twist – Album Review

Cool und lässig von Sebastian Meißner Linear John kommt aus Helsinki. Vielleicht erklärt das die unverschämte Coolness, mit der er seine „Hits With A Twist“ vorträgt. Das Album jedenfalls strotzt nur so vor Lässigkeit und Selbstbewusstsein. Anlauf brauchen Linear John und seine Band dafür nicht. Schon im Eröffnungsstück „A Night On The Town“, das von einer nervösen Gitarrenfigur und einem hartgeschlagenen Bossa-Beat dominiert wird, ist die breite Brust deutlich zu hören. Stilistisch wandert der charismatische…

Lesen

De La Soul: And The Anonymous Nobody – Album Review

De La Soul: And The Anonymous Nobody – Album Review

Die drei von der Funkstelle von Sebastian Meißner Wer das sein soll, der anonyme Niemand? Nun, jeder, der über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter Geld gespendet hat für die Aufnahmen zu diesem Album. 600.000 Dollar hat das Hip Hop-Trio auf diesem Wege zusammengekratzt. Genug, um über 100 Stunden Reggae, Jazz, Funk und Soul von den Rhythm Roots All-Stars aufnehmen zu lassen. Aus dem Material sind die Beats entstanden, die auf „And The Anonymous Nobody“ zu hören sind….

Lesen

Song des Tages: Daddy Punk von Salamanda

Song des Tages: Daddy Punk von Salamanda

  Im ganz hohen Norden, in Flensburg, um genau zu sein, ist die Band Salamanda beheimatet. Am 02.09. erscheint via Zeitstrafe ihre 7″ Vinyl Single “Daddy Punk”. Zu diesem funky Garagen-Soul-Rock-Song gibt es ein Video, das wir hiermit als Song des Tages präsentieren. Viel Vergnügen also mit “Daddy Punk” von Salamanda (Beitragsbild: Pressefoto). Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren

Lesen

Betty Davis: The Columbia Years 1968-1969 – Album Review

Betty Davis: The Columbia Years 1968-1969 – Album Review

Ein neuer Sampler versammelt frühe Demo-Aufnahmen von Betty Davis. Ihr cooler Funk war stilprägend für das Genre von Sebastian Meißner Ohne Betty Davis hätte es Fusion nicht gegeben. Zumindest nicht in der Form, wie ihn Miles Davis geschaffen hat. Denn Betty war es, die ihren Mann mit der Musik Sly Stone und Jimi Hendrix bekannt gemacht hat – und damit dessen Ehrgeiz weckte. Doch auch Betty hat mit ihrer eigenen Musik Großes geschaffen. Auch wenn…

Lesen

Allen Toussaint: American Tunes – Album Review

Allen Toussaint: American Tunes – Album Review

Ein Großer verlässt die Bühne: Allen Toussaints letztes Album zeigt noch einmal seine ganze Klasse von Sebastian Meißner Als Allen Toussaint am 9. November 2015 im Alter von 77 Jahren während einer Europatour in Madrid verstarb, verlor die Musikwelt nicht nur einen begnadeten Pianisten, sondern auch einen seiner größten Innovatoren. Der musikalische Einfluss des Multitalents kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Toussaint stand zwar immer im Schatten von James Brown und Sly Stone, er…

Lesen

Stone Foundation: A Life Unlimited – Album Review

Stone Foundation: A Life Unlimited – Album Review

Der zeitlose Soul von Stone Foundation liebt die 70er Jahre von Gérard Otremba Soul aus einem anderen Jahrzehnt. Der Coolness-Faktor spielt auf A Life Unlimited, dem vierten Studioalbum der britischen Band Stone Foundation, eine ganz gewichtige Rolle. Die Mischung aus Northern Soul und R&B klingt auf A Life Unlimited wie einst in den 60er- und 70er-Jahren, ein Sound, mit dem Quentin Tarantino gerne seine Filme unterlegt. Ein faszinierend zeitloser und klassischer Soul-Sound, den Stone Foundation…

Lesen

Nile Rodgers presents The Chic Organization – Up all Night

Nile Rodgers presents The Chic Organization – Up all Night

 Disco at its best. „Le Freak“ und andere Perlen der Disco-Ära von Gérard Otremba Es ist dieser eine Song, den man aber auch so gar nicht mehr aus seinen Ohrwindungen bekommt. „Le Freak“ von Chic aus dem Jahre 1978, als Disco mal so voll auf dem Höhepunkt war. Man erinnere sich nur an den kurz zuvor erschienenen Film Saturday Night Fever mit John Travolta und dem dazugehörigen Soundtrack der Bee Gees. Die einen haben diese…

Lesen
1 5 6 7