Frank Rudkoffsky: Fake – Roman

Frank Rudkoffsky: Fake – Roman

Frank Rudkoffsky entlarvt die schöne neue digitale Welt Und mit dem Kind wurde alles anders. Die geplante Weltreise musste gecancelt werden. Durchgemachte Partys gehörten fortan der Vergangenheit an. Sex gibt es so bald nach Geburt auch noch nicht. Stattdessen: Der ständig quengelige Schreihals Max, oder auch:  „kid content: Aus der Nummer kommt keiner heile raus“. Bereits auf den ersten Seiten konfrontiert uns Frank Rudkoffsky überaus detailliert mit den Sorgen und Nöten der Jungmutter Sophia, die…

Lesen

Die Nerven: Fake – Album Review

Die Nerven: Fake – Album Review

Einfach überwältigend Das Album ist 1 Minute und 18 Sekunden alt, als ich das erste Mal überwältigt bin. Es läuft der Opener „Neue Wellen“, ein düsterer Brocken von Song, in dem Max Rieger die wenigen Worte langzieht und ausspuckt wie versehentlich verschluckte faule Nüsse. Zwischen die Strophen setzt das Trio mitreißende Instrumental-Passagen voller Akkord- und Rhythmuswechsel. Es ist die perfekte Einstimmung auf ein Album, das schon Tage vor seiner Veröffentlichung zum besten deutschsprachigen Album des…

Lesen

Song des Tages: Niemals von Die Nerven

Song des Tages: Niemals von Die Nerven

  “Niemals”, der heutige Song des Tages bei Sounds & Books, heißt die aktuelle Single aus dem neuen Album von Die Nerven. Der vierte Longplayer der deutschen Post-Punk-Indie-Rock-Band trägt der Titel Fake und ist für den 20.04. bei Glitterhouse / Indigo angekündigt. Einmal mehr zeigen Max Rieger (Gesang, Gitarre), Julian Knoth (Bass, Gesang) und Kevin Kuhn (Schlagzeug), dass sie zu den aufsehenerregendsten deutschen Musikern gehören. Viel Vergnügen mit “Niemals” von Die Nerven (Beitragsbild: Die Nerven…

Lesen