Michael Lang: Woodstock – Die wahre Geschichte

Michael Lang: Woodstock – Die wahre Geschichte

Das Erinnerungsbuch von Michael Lang, besser als viele Abenteuerromane Als Jimi Hendrix am Montag, 18.08.1969, gegen 10 Uhr morgens seine nunmehr weltberühmte Version des „The Star-Spangled Banner“ spielte, verfolgten seinen Woodstock-Auftritt lediglich noch gut 40 000 Menschen. Der nur ein Jahr später verstorbene Gitarrenvirtuose aus Seattle erlaubte es sich, die US-Nationalhymne zu zerfetzen und ein grandioses Statement gegen den damals herrschenden Vietnamkrieg zu setzen. Mit seinem zweistündigen Konzert beendete Hendrix das monumentale, in die Geschichtsbücher…

Lesen

John Lennon und Yoko Ono: Imagine John Yoko

John Lennon und Yoko Ono: Imagine John Yoko

Ein prächtiger John Lennon und Yoko Ono-Bildband zur Entstehung des Albums „Imagine“ Es ist John Lennons bekanntester Solo-Song und sein wohl wichtigstes Soloalbum. „Imagine“ erschien im Herbst 1971 und wurde zuletzt im Jahr 2018 als Re-Issue in diversen Formaten neu aufgelegt. Zu diesem Thema hat der Hamburger Verlag Edel Books die deutsche Ausgabe des Buches „Imagine John Yoko“ herausgebracht, ein prächtiger Band, der keine Wünsche offen lässt, „mit Beiträgen von allen, die dabei waren“, wie…

Lesen

Pink Floyd: Their Mortal Remains

Pink Floyd: Their Mortal Remains

Ein edles und stilvolles Pink Floyd-Buch Nach der Veröffentlichung von The Dark Side Of The Moon im März 1973 veränderte sich die Welt für Pink Floyd von Grund auf. Sieben Alben lang pflegte die Londoner Band ihren experimentellen Psychedelic-Sound, bis sie mit dem bahnbrechenden Werk eines der bekanntesten und meistverkauftesten Longplayer aller Zeiten erschuf. Der Prog-Rock wurde salonfähig, allerdings verstanden es Pink Floyd, ihren Art-Rock auf The Dark Side Of The Moon mit eben so…

Lesen

Mick Wall: AC/DC – Die Bandgeschichte

Eine ausführliche, detaillierte und spannende AC/DC-Biographie von Gérard Otremba Die Biographie AC/DC –Die Bandgeschichte von Mick Wall liest sich wie ein Roman. Der englische Musikjournalist und Radiomoderator Mick Wall dringt mit seiner Band-Biographie tief in den AC/DC-Kosmos ein und lässt uns auf über 500 Seiten daran teilhaben. Abenteuerlich genug ist die Geschichte der australischen Rockformation AC/DC, um daraus einen Roman zu spinnen. Besonders in den 70er Jahren, als Bon Scott

Lesen

Graham Nash: Wild Tales – Ein Rock’n’Roll-Leben

Graham Nash: Wild Tales – Ein Rock’n’Roll-Leben

Ein Folk-Rock-Musketier erinnert sich von Gérard Otremba Diese Engländer und ihre Queen. Sogar der längst mit einem amerikanischen Pass ausgestattete Graham Nash macht den stolzen Diener, um sich als Officer of the Order of the British Empire ehren zu lassen. Das war im Jahre 2010, Graham Nash damals 68 Jahre alt und seine musikalischen Verdienste als Mitglied von Crosby, Stills, Nash & Young lassen die englische Herkunft des

Lesen

Greil Marcus über Bob Dylan – Schriften 1968-2010

Greil Marcus über Bob Dylan – Schriften 1968-2010

Wissenswertes über Bob Dylan und die traditionelle amerikanische Folkmusik von Gérard Otremba Der 1945 geborene Journalist Greil Marcus begann zu einer Zeit über Bob Dylan zu schreiben, als dieser sich nach einem Motorradunfall aus der Öffentlichkeit zurückzog, mit dem kryptisch-biblischen Album John Wesley Harding reüssierte und sich mit The Band in ein pinkes Haus in Woodstock verschanzte, um die 1975 veröffentlichten Basement Tapes aufzunehmen. Für Greil Marcus, der u.a. über Dylans Song „Like A Rolling…

Lesen