Beach House: Once Twice Melody – Albumreview

Beach House: Once Twice Melody – Albumreview

Ein ambivalentes neues Album des Dream-Synth-Pop-Duos Beach House Erkennst Du, was da gerade läuft?“ „Klar, Beach House. Tolle Band, schöner Sound, würd’ ich sofort erkennen.“ „Welcher Song?“ „Öh, wart mal… lass mal den Text verstehen. Könnte was von der Neuen sein, hat ja immerhin 18 Stücke drauf, die sind noch nicht so drin bei mir. Oder doch was Älteres? Hach…“ Dieser fiktive Dialog mag etwas verwegen anmuten, vor allem gegenüber allen beinharten Fans des Duos…

Lesen

Melody’s Echo Chamber: Emotional Eternal

Melody’s Echo Chamber: Emotional Eternal

Auch auf ihrem dritten Album “Emotional Eternal” verzaubert Melody Prochet, aka Melody’s Echo Chamber, mit magischem Psychedelic-Dream-Pop Nachdem sich Melody Prochet ganze sechs Jahre Zeit zwischen Debüt und dem von  Sounds & Books an dieser Stelle rezensierten Zweitwerk „Bon Voyage“, sind diesmal nur vier Jahre bis zur Veröffentlichung eines neuen Albums ins Land gegangen. Wie schon den Vorgänger, nahm Prochet auch „Emotional Eternal“  zunächst in Stockholm mit Reine Fiske, dem Multiinstrumentalisten der schwedischen Rockband Dungen,  auf….

Lesen

Teepee: Heavenly Gates – Song des Tages

Teepee: Heavenly Gates – Song des Tages

Neues Teepee-Album erscheint am 31.01. “Heavenly Gates” von Teepee heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Zu finden ist der Track auf “Where The Ocean Breaks”, dem neuen, am 31.01.2020 bei Springstoff / Popup-Records erscheinenden Album der tschechischen Band. Mit ihrem feinsinnig-einfühlsamen und melancholischen Indie-Dream-Folk-Pop verzaubern Tereza Lavičková und Miroslav Patočka nicht nur Fans von Angus & Julia Stone. Weitere Informationen sind auf der Facebookseite der Band erhältlich. Sounds & Books wünscht…

Lesen
1 2 3