Moritz Krämer: Ich hab‘ einen Vertrag unterschrieben 1 & 2

Moritz Krämer: Ich hab‘ einen Vertrag unterschrieben 1 & 2

Hohe Songwriterkunst von Moritz Krämer Manchmal wünscht man sich, nie mehr im Leben irgendwelche Verträge unterschreiben zu müssen. Irgendwie haben doch fast alle ihre Tücken und Punkte, die einem zum Nachteil gereichen. Wenn jedoch Moritz Krämer ein Album mit dem Titel Ich hab‘ einen Vertrag unterschrieben 1 & 2 veröffentlicht, sollte man mit dem Kaufvertrag nicht lange zögern. Der Gegenwert für dieses Doppelalbum mit insgesamt 16 Songs, jeweils acht gerecht auf beide Platten verteilt, ist…

Lesen

Rolling Stone Weekender 2018 – Festivalreview

Rolling Stone Weekender 2018 – Festivalreview

Zehn Jahre Rolling Stone Weekender Die Jubiläumsausgabe des Rolling Stone Weekenders reicht zurück in die Anfangszeit. Bereits im Premierenjahr 2009 waren The Flaming Lips Headliner am ersten Tag des Indoor-Festivals am Weissenhäuser Strand an der Ostsee und in der Zwischenzeit kann Sänger Wayne Coyne den Ortsnamen fehlerfrei aussprechen. Seinerseits war das Festival noch lange nicht Monate im Voraus ausverkauft und man konnte um 18 Uhr im Witthüs vor circa 50 Menschen im Publikum einem gewissen…

Lesen

Das Paradies: Goldene Zukunft – Album Review

Das Paradies: Goldene Zukunft – Album Review

Das Paradies und die goldene Zukunft des deutschen Songwriter-Indie-Pop Als ein Teil des Leipziger Folk-Pop-Duos Talking To Turtles sollte Florian Sievers dem ein oder anderem bereits bekannt sein. Unter dem Künstlernamen Das Paradies hat Sievers nun ein neues Projekt am Start und Goldene Zukunft heißt das just veröffentlichte Debütalbum. Die zehn Songs auf Goldenen Zukunft sind von einer ungeheuren Leichtigkeit. Und trotz des fast zum Chillen einladenden Ambientes der Musik, die häufig an Die Höchste…

Lesen

Hamburger Küchensessions Vol. 4 – Album Review

Hamburger Küchensessions Vol. 4 – Album Review

Akustik-Sets aus der bekanntesten Hamburger Musikküche von Gérard Otremba Nach knapp über zwei Jahren gehen die Hamburger Küchensessions in die nächste Veröffentlichungsrunde. Über 200 Acts traten seit 2010 bei den längst legendären Küchensessions auf, 40 davon zieren die vierte Ausgabe der von Jens Pfeifer organisierten und in seiner Hamburger Küche aufgenommenen Gigs von aufstrebenden neuen Bands und bereits namhaften Künstlern. Die Intimität der Sessions ist mit jeder Note greifbar. Kleine Akustik-Sets, sparsam instrumentiert und das…

Lesen

Die Höchste Eisenbahn: Wer bringt mich jetzt zu den Anderen – Album Review

Die Höchste Eisenbahn: Wer bringt mich jetzt zu den Anderen – Album Review

Charmante, verführerische und zum Träumen einladende Melodien von Gérard Otremba Der Musik auf „Wer bringt mich jetzt zu den Anderen“ wohnt eine unwiderstehliche Leichtigkeit inne. Was Die Höchste Eisenbahn auf ihrem zweiten Album aufgenommen hat, ist formvollendeter Indie-Deutsch-Pop, der die souveräne Lässigkeit des Westküstenrock verinnerlicht hat. Bereits des Erstlingswerk des Berliner Quartetts, Schau in den Lauf Hase, beeindruckte mit nonchalanten Singer-Songwriting und glückseligmachendem Melodiereigen, man denke nur auf die perlenden Harmonien in „Pullover“, „Was machst…

Lesen

Element Of Crime live im Hamburger Stadtpark 2016

Element Of Crime live im Hamburger Stadtpark 2016

Viel Romantik sowie witzige Ansagen von Sven Regener beim Element Of Crime-Konzert in Hamburg Text und Fotos von Gérard Otremba „Romantik!“, möchte man Sven Regener zurufen. Irgendwie hat der charismatische Sänger von Element Of Crime diesen über Jahre kultivierten Erkennungsschrei vergessen. Dabei war es doch wieder so schön romantisch beim Element Of Crime-Konzert am 15.07.2016 im Hamburger Stadtpark, obwohl kein einziger Song des Romantik-Albums aus dem Jahre 2001 auf der Setlist steht. Nur selten verlässt…

Lesen

Zirkuszelt im Schanzenpark 2015

Zirkuszelt im Schanzenpark 2015

Kultur satt im Hamburger Schanzenpark von Gérard Otremba Mit dem heutigen Konzert von Talking To Turtles und Jonas Alaska öffnet das Zirkuszelt im Schanzenpark seine Pforten. Der musikalische Abend beginnt um 18.30 Uhr mit Jonas Alaska aus Norwegen. Neben weiteren Konzerthighlights wie Die Sterne (30.05.),

Lesen

Desiree Klaeukens: Tour-Daten 2014

Desiree Klaeukens: Tour-Daten 2014

Desiree Klaeukens demnächst auf Tour Nachdem die in Berlin lebende Songwriterin Desiree Klaeukens mit ihrem Debütalbum Wenn die Nacht den Tag verdeckt für Aufsehen sorgte und solo bereits als Support von Die Höchste Eisenbahn und Cäthe unterwegs war, geht sie ab Mai 2014 auf ihre eigene Tour. Am Mittwoch, 14. Mai, spielt die Liedermacherin in Hamburg, im Nochtspeicher. Die weiteren Termine lauten:

Lesen