Song des Tages: Summerlove von Sihna Maagé

Song des Tages: Summerlove von Sihna Maagé

  Am 03.02. ist via Redbird Music die EP Summerlove der aus Wermelskirchen in der Nähe Kölns stammenden Sängerin Sihna Maagé erschienen. Das gleichnamige Titelstück, das zwischen Soul, Pop und Clubsound changiert, ist dann auch der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Schließlich ist die Sehnsucht nach Sommer und seinen Vorzügen in der kalten Winterzeit riesengroß. Deshalb viel Vergnügen mit “Summerlove” von Sihna Maagé. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung…

Lesen

Arcade Fire: Reflektor

Auf Reflektor wenden sich Arcade Fire auf charmante Weise dem Clubsound von Gérard Otremba Mit ihrem Debutalbum Funeral setzten Arcade Fire 2004 ein dickes Ausrufezeichen ins Indie-Rock-Genre. Ihre von persönlichen Tragödien geprägten Songs hatten Stil, Bombast. Pathos und eine grenzenlose Dringlichkeit, die neue Spektren zwischen Folk, Rock und Pop eröffneten. Gleich vier Stücke wurden mit „Neighborhood“ betitelt, eins schöner als das andere, dazu noch „Wake Up“ und „Rebellion“, teilweise schrie Sänger Win Butler seine Texte…

Lesen