Paper Tigers: Head Over Heels – Album Review

Paper Tigers: Head Over Heels – Album Review

Das dänische Quartett Paper Tigers mischt munter den Rock’n’Roll der 60er und 70er mit dem Brit-Pop der 90er von Gérard Otremba Unlängst hatte Sounds & Books das Debütalbum der australischen Band DMA’s vorgestellt, die so schön im Brit-Pop der 90er wilderte. Auch die holländische Formation Taymir hat sich auf Phosphene ganz dem britischen Pop-Rock hingegeben und nun folgt die Combo Paper Tigers aus Dänemark. Sänger und Gitarrist Linus Valdemar sowie sein Bruder und Bassist Andreas…

Lesen

DMA’s: Hills End – Album Review

DMA’s: Hills End – Album Review

Der Brit-Pop der 90er feiert mit der australischen Band DMA’s fröhliche Urstände von Gérard Otremba Natürlich könnte man DMA’s Epigonentum vorwerfen. Natürlich klingt das australische Trio DMA’s auf ihrem Debütalbum Hills End wie eine Mischung aus Oasis und Blur. Aber es ist eine ganz exquisite Mischung, die uns Tommy O’Dell, Johnny Took und Matt Mason da zusammenbrauen. Ja, klar, so klang der Brit-Pop in der 90ern und jetzt klingt der Brit-Pop zwanzig Jahre später eben…

Lesen

The Crookes: Lucky Ones – Album Review

The Crookes: Lucky Ones – Album Review

80er- und 90-er Indie-Pop des Quartetts aus Sheffield von Gérard Otremba Das vierte Album von The Crookes soll ein Neustart für die britische Band sein, eine Neuerfindung ist es freilich nicht. Nein, The Crookes klingen immer noch nach The Crookes, modifizieren ihren Indie-Brit-Pop aber um einige Nuancen. Mit Adam Croft gehört jetzt ein neuer Drummer zum Quartett aus Sheffield, für die weiterhin Bassist George Waite die Texte von Gitarrist Daniel Hopewell singt und mit Tom…

Lesen

Song des Tages: Lay Down von DMA’s

Song des Tages: Lay Down von DMA’s

  Bevor Ende Februar das Debütalbum der australischen Band DMA’s erscheint, haben wir hier noch einen schönen Vorboten, nämlich den heutigen Song des Tages, „Lay Down“. Schöneren Indie-Brit-Pop bekommen die Briten auch nicht hin. Viel Spaß mit „Lay Down“ (Beitragsfoto: PIAS / Cooperative)!  

Lesen

Song des Tages: Everything At Once von Travis

Song des Tages: Everything At Once von Travis

  Travis, die feingeistige Brit-Pop-Band um Sänger Fran Healy meldet sich mit „Everything At Once“ zurück. Als Special Guest tritt der deutsche Schauspieler Daniel Brühl im Video auf. Der heutige Song des Tages, „Everything At Once“ von Travis. (Beitragsfoto: Caroline International / Universal)  

Lesen

Total Babes: Heydays – Album Review

Total Babes: Heydays – Album Review

Stürmischer Indie-Pop-Rock des Quartetts aus Medina / Ohio von Gérard Otremba Eigentlich ist Jayson Gerycz Schlagzeuger bei den Cloud Nothings. Doch zusammen mit Sänger und Gitarrist Christopher Brown betreibt er noch die Noiserock-Band Swindella und weil das Musikmachen so viel Spaß bringt, haben die beiden

Lesen

Blur: The Magic Whip – Album Review

Blur: The Magic Whip – Album Review

Blur melden sich nach zwölf Jahren mit einem überragenden neuen Album zurück von Gérard Otremba Zwölf lange Jahre sind seit dem letzten Blur-Album Think Tank vergangen. Eine Ewigkeit im Popzeitalter. Doch egal, was vorher war, all die erworbenen Meriten, die dem britischen Quartett dank Platten wie

Lesen
1 2 3