Bright Eyes live in Deutschland 2020

Bright Eyes live in Deutschland 2020

Im August 2020 spielen Bright Eyes fünf Deutschland-Konzerte Die Reunion-Tour führt Bright Eyes für fünf Konzerte nach Deutschland. An folgenden Terminen ist die Band um Conor Oberst, der zuletzt mit Phoene Bridgers als Better Oblivion Community Center für Furore sorgte, im August 2020 live zu erleben: 18. August 2020 – Hamburg, Große Freiheit 3621. August 2020 – Berlin,Tempodrom22. August 2020 – Frankfurt, Batschkapp25. August 2020 – Köln, E-Werk28. August 2020 – München, Muffathalle Nach neun…

Lesen

Maria Taylor: Maria Taylor – Albumreview

Maria Taylor: Maria Taylor – Albumreview

Ein melancholisches und herzerwärmendes neues Album von Maria Taylor Gemeinsam mit Orenda Fink sorgte Maria Taylor als Azure Ray in den Nuller-Jahren für Furore im Indie-Folk-Genre und als Teil des von Bright Eyes angeführten, in Omaha angesiedelten Labels Saddle Creek. Als Sängerin und Multiinstrumentalistin war Taylor an diversen Bright-Eyes-Alben beteiligt, von „Lifted“ über „I’m Wide Awake, It’s Morning“, bis hin zu „Digital Ash In A Digital Urn“ und „Cassadaga“. Bereits zu Azure-Ray-Zeiten begannen Maria Taylor…

Lesen

Song des Tages: Figure It Out von Alexander Biggs

Song des Tages: Figure It Out von Alexander Biggs

  „Figure It Out“ von Alexander Biggs heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Alexander Biggs ist ein 23-jähriger australischer Songwriter, der sich auf die musikalischen Pfade eines Conor Oberst und Bright Eyes begibt. Im September ist via Sony Music seine Debüt-EP Still You Sharpen Your Teeth erschienen, auf der sich „Figure It Out“ befindet. Indie-Folk erster Klasse from Down Under. Viel Vergnügen mit „Figure It Out“ von Alexander Biggs (Beitragsbild: EP-Cover)….

Lesen

Bright Eyes: The People’s Key

Bright Eyes: The People’s Key

Conor Oberst wieder mit Bright Eyes vereinigt von Gérard Otremba Die Vorfreude auf ein neues Bright Eyes-Album war groß. Immerhin sind vier Jahre seit der letzten Veröffentlichung der Americana-Indie-Band aus Omaha, Nebraska, vergangen. Conor Oberst, Kopf dieser losen Formation aus Freunden und benachbarten Musikerkollegen, ist ja ein Umtriebiger im besten Sinne des Wortes. Oberst begann bereits als Jugendlicher mit dem Komponieren, 1998 dann die ersten Plattenaufnahmen, noch im Teenager-Alter. Conor Oberst, Kopf von Bright Eyes,…

Lesen