Van Morrison: Three Chords And The Truth

Van Morrison: Three Chords And The Truth

Das beste Album von Van Morrison seit über 20 Jahren Man stellte sich schon die Frage, wie weit und wie lange Van Morrison seine zuletzt eingeschlagene Veröffentlichungspolitik noch treiben würde. Zwischen September 2017 und Dezember 2018 erschienen mit „Roll With The Punches“, „Versatile“, „You’re Driving Me Crazy“ und „The Prophet Speaks“ gleich vier Alben mit Coverversionen, Interpretationen des eigenen Werkes sowie einigen wenigen, mehr souveränen als innovativen neuen Songs. Das hatte alles Klasse, keine Frage,…

Lesen

Van Morrison: Keep Me Singing – Album Review

Van Morrison: Keep Me Singing – Album Review

Ein schönes, gefühlvolles und melancholisches neues Van Morrison-Album von Gérard Otremba Mit seinem Meisterwerk “Astral Weeks” hat Van Morrison 1968, wie so einige Künstler jenes Jahrzehnts, die Popmusik auf den Kopf gestellt und zu einem schwindelerregenden Höhenflug in Sachen Innovation und Kreativität verholfen. Auf einem immer noch verdammt hohen Niveau betrieb der 1945 in Belfast geborene George Ivan Morrison seinen Beruf in den siebziger Jahren aus, mit Longplayern wie Moondance, His Band And The Street…

Lesen