Reinhard Mey: dann mach’s gut live – Album Review

Reinhard Mey: dann mach’s gut live – Album Review

Der junggebliebene Barde auf seiner Tour 2014

von Gérard Otremba

Reinhard Mey, Deutschlands bekanntester Liedermacher beschenkt seine Hörer mit einem neuen Live-Album. Nach dreijähriger Bühnenabstinenz wurde dann mach’s gut live auf der letztjährigen Deutschlandtournee aufgenommen. An sechzig Tagen bespielte der nunmehr 72-jährige Reinhard Mey heimatliche Bühnen, reduziert auf Stimme, Gitarre und einen Scheinwerferspot. Seit fünfzig Jahren gibt Mey nun Konzerte und beweist mit dann mach’s gut live auch nach so vielen Jahren seine Wichtigkeit in der deutschen Liedermacherszene. Auf dann mach’s gut live sind alle Facetten des Wirkens von Reinhard Mey versammelt: Melancholisch-Wärmendes („Alter Freund“), Idealistisches („Ein Stück Musik von Hand gemacht“), Nachdenklich-Retrospektives („Wolle“), Erinnerungswertes („Das Taschentuch“), Bewundernswertes („Lilienthals Traum“), Familiäres („Spangen und Schleifen und Bänder“), Generationsübergreifendes („Vaters Mantel“), Hoffnungsvolles („Fahr dein Schiffchen durch ein Meer von Kerzen“), Romantisches („Wenn du bei mir bist“, „Ich liebe dich“), Biographisches („Spielmann“), Selbstironisches („Der Biker“), Witziges („Gute Kühe kommen in den in den Himmel“, „Danke, liebe gute Fee“)), Sozial- und Zeitkritisches („Das Narrenschiff“) sowie Klassisches („Über den Wolken“, „Freundliche Gesichter“, „Kleiner Kamerad“, „Viertel vor sieben“, „Gute Nacht Freunde“) und bisher Unveröffentlichtes („N’Abend“, „Man kann nicht immer nur die Wahrheit sagen“). Ein Reinhard Mey-Konzert wäre kein Reinhard Mey-Konzert ohne dessen launigen Ansagen und Anekdoten, die den Zuhörer überaus pointiert an seinem Kosmos teilhaben lassen. Was es also mit den „entfesselten Jungmüttern in ihren Monstertrucks“ und dem Auto-Aufkleber „Opi 2012“ auf sich hat, muss dann aber jeder selbst nachhören. Das Doppel-Album dann mach’s gut live ist ein vitales musikalisches Dokument eines junggebliebenen poetischen Songwriters, den wir alle längst in unsere Herzen geschlossen haben.

„dann mach’s gut live“ von Reinhard Mey ist am 01.05.2015 bei Odeon / Universal Music erschienen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentar schreiben