Quatuor Ébène: Round Midnight

Quatuor Ébène: Round Midnight

Das Quatour Ébène interpretiert Stücke von Thelonius Monk, Arnold Schoenberg, Henri Dutilleux und Raphaël Merlin

Dem Leben in der Nacht sind schon viele Werke gewidmet worden. Auch der hier titelgebende Jazz-Standard von Thelonius Monk ist so eines. Das vielgepriesene Quatuor Ébène bedient sich hier zwar am Namen (und widmet dem Stück auch drei Minuten), interpretiert jedoch vorwiegend zwei Klassik-Werke des 20.Jahrhunderts. Und zwar die bislang sträflich missachteten “Verklärte Nacht” von Arnold Schoenberg (1874-1951), das 1899 geschrieben wurde, sowie “Ainsi la Nuit” von Henri Dutilleux von 1976. Komplettiert wird dieses Album durch Stücke von Raphaël Merlin, hier als “Night Bridge” bezeichnet. Da sämtliche dieser Stücke als Streichsextett komponiert sind, wird das Quartett von Antoine Tamestit (Viola) und Nicolas Altstadt (Cello) vervollständigt.

Mysteriös und verführerisch

Quatour Ébène Round Midnight Cover Erato

Die Mystik der Nacht fängt das Sextett nicht nur durch die Auswahl der Stücke perfekt ein. Auch die blitzreine Produktion trägt ihren Teil bei. Sie ermöglicht es den Hörer:innen, jedes Zupfen und Streichen der Saiten geradezu zu fühlen. Dadurch entsteht eine Nähe, die mühelos die volle Aufmerksamkeit catcht. Vor allem Schoenbergs “Verklärte Nacht” wird zum Aushängeschild dieses Projekts. Denn hier ist die nächtliche Atmosphäre besonders gut eingefangen. Man höre exemplarisch die Stücke “Sehr langsam”, “Breiter” oder “Etwas bewegt”, um die gesamte Bandbreite dieser Formation zu erfassen.

Nicht nur für Nachteulen

Der Jazz-Standard “Moon River” von Merlin ist hier gleich in zwei Versionen zu hören. Beide kurz und knapp, beide schwelgerisch. Gleiches gilt für “Stella by Starlight” sowie das vielgedudelte “Night and Day”, das in der vorgelegten Version eine bisher ungeahnte Zerbrechlichkeit offenbart. Und das ist vielleicht der größte Lustgewinn an dieser Platte: Altbekanntes neu zu entdecken. Das Quatuor Ébène kann sowas.

“‘Round Midnight” von Quatour Ébène erscheint am 15.10.20212 bei Erato / Warner Music. (Beitragsbild: Pressefoto)

Erhältlich bei unserem Partner:

Unterstützen Sie Sounds & Books

Auch hinter einem Online-Magazin steckt journalistische Arbeit. Diese bieten wir bei Sounds & Books nach wie vor kostenfrei an.
Um den Zustand zukünftig ebenfalls gewährleisten zu können, bitten wir unsere Leserinnen und Leser um finanzielle Unterstützung.

Wenn Sie unsere Artikel gerne lesen, würden wir uns über einen regelmäßigen Beitrag sehr freuen.

Spenden Sie direkt über PayPal oder via Überweisung.

Herzlichen Dank!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentar schreiben