Neil Young: Official Release Series Vol. 4

Neil Young Official Release Series Vol.4 Cover Reprise Records

Die Neil-Young-Alben “Hawkes & Doves”, “Re-ac-tor”, This Note’s For You” sowie die EP “Eldorado” remastert in einer Box

Vierte Runde in der Official Release Series (ORs) für Neil Young. Nicht nur für Bob Dylan waren die 80er ein schwieriges Jahrzehnt. Auch Neil Young hatte damals nicht immer seien besten Ideen parat. Besonders seine bei Geffen veröffentlichten Alben zwischen 1982-87 waren allenfalls mediokre Angelegenheiten und blieben weit hinter den Meisterwerken aus den Siebzigern zurück. Und von denen gab es mit „After The Goldrush“, „Harvest“, „On The Beach“, „Tonight’s The Night“ und „Rust Never Sleeps“ mindestens fünf an der Zahl. In der Box der ORS Vol. 4 hat der 76-jährige Kanadier seine beiden Übergangsphasen vor und nach der Geffen-Zeit zusammengefasst, also die die nun remasterten Alben „Hawks & Doves“ von 1980, „Re-ac-tor“ von 1981 sowie „This Notes For You“ von 1988.

Der bluesige Neil Young

Neil Young Official Release Series Vol.4 Cover Reprise Records

Auf „Hawks & Doves“ frönt Young seiner Country-Folk-Rock-Neigung, mal düster („The Old Homestead“), mal ausgelassen („Coastline“). Aber nach „Rust Never Sleeps“ und „Rust Live“ eine Kehrtwende um 180 Grad. Für „Re-ac-tor“ holte er dann wieder Crazy Horse mit an Bord. Es rumpelt zwar wieder heftig und teils ausgelassen und blues-rockig, aber die überwältigenden Songs von Young und seinen verrückten Pferden befinden sich auf anderen Platten. Wesentlich interessanter hingegen das bluesige, mit Bläsern aufwartende, durch ein von MTV gesperrten Video zum Titeltrack bekannt gewordene „This Notes For You“, das darüber hinaus mit „Coupe De Ville“, „Twillight“, „Sunny Inside“ und „One Thing“ superbe Songs enthält.

Der eigentliche Clou dieser Box heißt jedoch „Eldorado“, eine Fünf-Track-starke, 1989 nur in Japan und Australien vertriebene EP, die mit „Cocaine Eyes“ und „Heavy Love“ zwei sonst auf keinem Album veröffentlichte du mitreißende Rock-Songs enthält. Und die auf die endgültige Young-Wiederauferstehung im gleichen Jahr mit „Freedom“ verwies.

„Official Release Series Vol. 4“ von Neil Young erscheint am 29.04.2022 als CD und Vinyl bei Reprise Records / Warner Music. (Beitragsbild: Boxset-Cover)

Unterstützen Sie Sounds & Books

Auch hinter einem Online-Magazin steckt journalistische Arbeit. Diese bieten wir bei Sounds & Books nach wie vor kostenfrei an.
Um den Zustand zukünftig ebenfalls gewährleisten zu können, bitten wir unsere Leserinnen und Leser um finanzielle Unterstützung.

Wenn Sie unsere Artikel gerne lesen, würden wir uns über einen regelmäßigen Beitrag sehr freuen.

Spenden Sie direkt über PayPal oder via Überweisung.

Herzlichen Dank!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentar schreiben