Mogwai: Atomic – Album Review

Mogwai: Atomic – Album Review

Kino für die Ohren

von Sebastian Meißner

„Ether“ verkündet nichts Gutes: Auf eine verspielte Synthiefigur legen Mogwai den majestätischen Klang von Hörnern und bleischwere Drums. Der Opener ihres neuen Albums ist Vorbote für die bislang düsterste Veröffentlichung in der Diskographie der Schotten. Der Grund: „Atomic“ ist der Soundtrack zum Film „Storyville: Atomic – Living In Dread And Promise“, der Archivaufnahmen über das nukleare Zeitalter zeigt. Hiroshima, der Kalte Krieges, Fukushima: Der Film ist nichts für Zartbesaitete.So ernst wie das Thema ist auch die Musik. „Bitterness Centrifuge“, „Pripyat“ und „Tzar“ sind finstere Kompositionen, die auch ohne Bild beklemmend wirken. Gleiches gilt für „U-235“ und „Little Boy“, denen die Bestimmung als akustische Untermalung besonders deutlich anzuhören ist. Das gesamte Alben durchweht eine Aura von Schmerz, Ohnmacht und düsterer Vorahnung. Anders als auf ihren eigenen Releases setzt dieses Album weniger auf die Laut-Leise-Dynamik.

Auch die bekannten Gitarrenwände finden sich hier nicht in der gewohnten Form, stattdessen sind viele Stücke von Synthies dominiert. Außerdem kommen Glockenspiel, Hörner, Streicher und andere typische Instrumente zum Einsatz. Die typische Signatur der Schotten ist dennoch in jeder Sekunde lesbar. Die gesamte Platte ist organisch, klingt zeitgleich archaisch und futuristisch. Aus der Zeit gefallen. Und bietet jede Menge Glanzpunkte. Besonders stark ist „Are You A Dancer“, in dem ein Kanon weinender Geigen für eine besonders schwelgerische Atmosphäre sorgt. Dass Mogwai hervorragende Scores komponieren können, haben sie in der Vergangenheit bereits mehrfach bewiesen. „Atomic“ macht da keine Ausnahme. Die Musik funktioniert nicht wie ein Film, sie ist nicht linear aufgebaut, kein lückenloses Storytelling. Sondern vielmehr eine Ansammlung von unterschiedlich tiefen Einblicken in den Abgrund. Wenn es um die Konstruktion großer Gefühlswelten geht, sind Mogwai wahre Meister.

“Atomic“ von Mogwai ist am 01.04.2016 bei Rock Action / PIAS erschienen.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Kommentar schreiben