Jerry Leger: Songs From The Apartment

Jerry Leger: Songs From The Apartment

Homerecordings des kanadischen Songwriters Jerry Leger  

Unser aller Leben wird momentan vom Corona-Virus beherrscht. Mit Ausgangsbeschränkungen, Kontaktverboten und Isolationsbedingungen greifen Regierungen massiv in die Grundrechte der Menschen ein, um die rasante Ausbreitung der Pandemie zu verlangsamen. Durch geschlossene Clubs und Hallen wird auch die Musikszene vom Virus und den unausweichlichen Maßnahmen hart getroffen. Bis mindestens Ende April fallen Konzerte nun reihenweise aus. In diesem Zeitraum sollte die Tour von Jerry Leger und seiner Band The Situation stattfinden, die nun ebenfalls abgesagt werden musste.

Jerry Leger entstaubt ältere, bisher unveröffentlichte Songs

Jerry Leger Songs From The Apartment Cover LPPhotographs

Der kanadische Songwriter hätte die Songs seines vorzüglichen, bei Sounds & Books besprochenen und in der Rubrik „Alben des Jahres 2019“ mit einer Top-Ten-Platzierung belohnten Werkes „Time Out For Tomorrow“ im Music Star in Hamburg-Norderstedt präsentieren sollen. Wir hoffen auf einen Ersatztermin. Seine Zeit in der Isolation hat der in Toronto lebende Musiker damit verbracht, spontan ein neues, nun digital veröffentlichtes Album aufzunehmen. „Songs From The Apartment“ enthält zehn Lieder, von denen lediglich einer bisher erschienen ist, „You & Louise“, die Leger mit seinem Nebenprojekt The Del Fi’s einspielte. Bei den „Songs From The Apartment“ handelt es sich um ältere Stücke, die als Demoversionen vorlagen und ein wenig in Vergessenheit gerieten.

Lo-Fi-Folksongs gehobener Klasse

Nicht nur der Albumtitel verweist auf das Debütalbum von Legers legendären kanadischen Kollegen Leonard Cohen („Songs From A Room“), auch dessen intime Atmosphäre bleibt gewahrt. Für die Homerecordings standen Leger, der mit Ron Sexsmith und Michael Timmins von den Cowboy Junkies bekannte Musiker zu seinen Bewunderern zählen darf, lediglich Gitarre und (E-)Piano zur Verfügung. Für Highlights sorgt Jerry Leger auch in reduzierter Form en masse. Der an John Prine erinnernde Opener „Her Train Of Thought“, das melancholisch-barmende „Traveler’s Prayer“, das euphorische „You & Louise“, das traurige „Poor Man’s Farewell“ oder das traumhaft schöne „Back To Marianna’s Side“ zum Abschuss. Lo-Fi-Folk-Songs gehobener Klasse. Gute Idee von Jerry Leger, die fast vergessenen Songs wieder aufleben zu lassen.

„Songs From The Apartment“ von Jerry leger ist am 20.03.2020 in digitaler Form erschienen. (Beitragsbild: Albumcover, LPPhotographs)

Unterstützen Sie Sounds & Books

Auch hinter einem Online-Magazin steckt journalistische Arbeit. Diese bieten wir bei Sounds & Books nach wie vor kostenfrei an.
Um den Zustand zukünftig ebenfalls gewährleisten zu können, bitten wir unsere Leserinnen und Leser um finanzielle Unterstützung.

Wenn Sie unsere Artikel gerne lesen, würden wir uns über einen regelmäßigen Beitrag sehr freuen.

Spenden Sie direkt über PayPal oder via Überweisung.

Herzlichen Dank!

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.