Jakob Bro & Joe Lovano: Once Around The Room – A Tribute To Paul Motian

Jakob Bro & Joe Lovano Once Around The Room Cover ECM Records

Jakob Bro und Joe Lovano widmen dem 2011 verstorbenen Schlagzeuger Paul Motian mit “Once Around The Room” ein ganzes Album

Als Paul Motian 2011 starb, war er 80 Jahre alt. Laut New York Times war er einer der einflussreichsten Jazz-Musiker des 20. Jahrhunderts. Seine Zusammenarbeit mit Größen wie Keith Jarrett, Charlie Haden, Gary Peacock, Bill Frisell, Coleman Hawkins und nicht zuletzt Bill Evans (sein Spiel ist unter anderem auf “Waltz For Debby” und “Sunday At The Village Vanguard” zu hören) hinterließ zahlreiche historische Aufnahmen, die einen festen Platz im Kanon der Jazz-Klassiker bekommen haben.

Jakob Bro und Joe Lovano nahmen in Kopenhagen auf

Jakob Bro & Joe Lovano Once Around The Room Cover ECM Records

“Viele Schlagzeuger sind gute Schlagzeuger, weil sie ein gewisses Verständnis von Rhythmus haben”, sagte Keith Jarrett mal der “New York Times” über Motian. “Paul hatte eine angeborene Liebe für Songs.” Sein Spiel war stets unaufdringlich bei einer gleichzeitig einzigartigen Stilsicher- und Feinfühligkeit. Viele seiner Weggefährten widmeten ihm bereits einzelne Kompositionen. Der dänische Gitarrist Jakob Bro und der US-amerikanische Tenorsaxophonist Joe Lovano widmen ihm nun mit “Once Around The Room” ein ganzes Album. Darauf sind sechs Stücke vertreten. Bis auf “Drum Music”, das aus der Feder des Gewürdigten stammt, sind es allesamt Eigenkompositionen von Lovano und Bro, die allesamt im November 2021 (exakt zehn Jahre nach dem Tod Motians) im “The Village”-Studio in Kopenhagen aufgenommen wurden. 

Eines der berührendsten Stücke des Jahres

Unterstützt werden Lovano und Bro von gleich drei Bassisten (Larry Grenadier und Thomas Morgan am Kontrabass sowie Anders Christensen an der Bassgitarre) und zwei Schlagzeugern (Joey Baron und Jorge Rossy). Lovano bezeichnet diese Besetzung als “Mini-Orchester” – was vor allem die Ausdruckskraft und Wucht treffend beschreibt, die das Kollektiv entfachen kann. “As Ist Should Be” zum Beispiel flimmert während seiner fünfeinhalb Minuten Spielzeit permanent auf steilem Spannungsbogen; “Sound Creation” ist emotional tief bewegend; “For The Love Of Paul” betont den augenzwinkernden Spielwitz, für den Motian auch stand und Bros “Pause” am Albumende ist in seiner schlichten Purheit eine stille Verneigung vor dem Lebenswerk des Vermissten. Und “Song To An Old Friend” ist sicher eines der berührendsten und schlichtweg schönsten Stücke dieses Jahres.

“Once Around The Room. A Tribute To Paul Motian” von Jakob Bro & Joe Lovano erscheint am 04.11.2022 bei ECM Records. (Beitragsbild: Albumcover)

Unterstützen Sie Sounds & Books

Auch hinter einem Online-Magazin steckt journalistische Arbeit. Diese bieten wir bei Sounds & Books nach wie vor kostenfrei an.
Um den Zustand zukünftig ebenfalls gewährleisten zu können, bitten wir unsere Leserinnen und Leser um finanzielle Unterstützung.

Wenn Sie unsere Artikel gerne lesen, würden wir uns über einen regelmäßigen Beitrag sehr freuen.

Spenden Sie direkt über PayPal oder via Überweisung.

Herzlichen Dank!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentar schreiben