Don Marco & die kleine Freiheit: Gehst du mit mir unter

Don Marco & die kleine Freiheit: Gehst du mit mir unter

Nach zwei Alben mit Fuck Yeah musiziert Markus Naegele nun unter Don Marco & die kleine Freiheit

Don Marco nennt sich kein Geringerer als Markus Naegele, als Verleger verantwortlich für das Programm bei Heyne Hardcore, wo Hardboiled-Romane und Musikbiographien zu seinem Tagesgeschäft gehören. Als Musiker kennt man Naegele als Sänger und Gitarrist der Indie-Rock-Band Fuck Yeah, deren zuletzt erschienenes Album „Funny Farm“ wir an dieser Stelle besprochen haben. Seine neue Formation besteht aus Bassist Tim Jürgens (Superpunk, Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen), Gitarrist Kristof Hahn (Swans), Schlagzeuger Nick Buttermilch, den Gitarristen Kevin Ippisch und Philip Bradatsch, Bonifaz Prexl an  Piano, Moog, Mandoline und Melodica, Stefan Kolbeck an der Trompete sowie Christoph Hobein an den Backing Vocals.

Don Marco gedenkt seinen verstorbenen Musik-Heroen

Don Marco & die kleine Freiheit Gehst du mit mir unter Cover Off Label Records

Mit den Songs von „Gehst du mit mir unter“ wechselt Don Marco als Texter zur deutschen Sprache, musikalisch wandelt er mit seiner kleinen Freiheit stilsicher zwischen Rock’n’Roll, Indie-Pop-Rock und Country-Rock. In der das Album abschließenden Americana-Ballade „Leon Russell“ zählt Markus Naegele einige seiner verstorbenen Heroen der Musikgeschichte auf. Ein wunderschönes Requiem für eben Leon Russell, Nikki Sudden, Gram Parsons, Country Joe Montana, Joe Strummer, Sharon Jones,  Vic Chesnutt und Otis Redding, getragen von Kolbecks feierlich-melancholischem Trompetenspiel. Bei diesen Namen geht einem natürlich zusätzlich das Herz auf, aber das tat es bereits bei den elf vorherigen Songs. Nach einer zwölfsekündigen Projektvorstellung stürzen sich Don Marco & die kleine Freiheit in ein wildes, von uns schon als Song des Tages vorgestelltes „Nervös“, das zwischen früher NDW und Rock’n’Roll-Punk, zwischen DAF, Fehlfarben und Ramones pendelt.

Auf den Spuren von Element Of Crime

Hymnische Aufbruchstimmung und die Aura der grenzenlosen Freiheit verbreitet „Wir haben genug“. Euphorisierender und ausgelassener Indie-Rock-Pop, der an R.E.M., Superpunk und Seventies-Rock erinnert. Wer sich hier nicht mitreißen lässt, dem ist irgendwie auch nicht mehr zu helfen.  Don Marco & die kleine Freiheit schütteln im Verlauf des Albums noch diverse Asse aus dem Ärmel. Ob schwungvoll in „Topspiel der Woche“, „Osnabrück“ und „Warten“, oder ruhig und nachdenklich im Titeltrack, „Was hast du dann“ und „Gestern Nacht“. Die in Richtung Element Of Crime schielende, schwermütige Groß-Ballade „Der Antrieb ist hin“ wird ebenfalls vom elegischen Trompetenspiel Stefan Kolbecks veredelt und entpuppt sich als der schönste Song des Albums. So gehen wir gerne mit dir unter, Don Marco. Mit dem Album indes kann es eigentlich nur rauf in die Charts gehen.

„Gehst du mit mir unter“ von Don Marco & die kleine Freiheit erscheint am 29.01.2021 bei Off Label Records / Broken Silence. (Beitragsbild von Tom Bozi) 

Erhältlich bei unserem Partner:

Banner, 468 x 60, mit Claim
Unterstützen Sie Sounds & Books

Auch hinter einem Online-Magazin steckt journalistische Arbeit. Diese bieten wir bei Sounds & Books nach wie vor kostenfrei an.
Um den Zustand zukünftig ebenfalls gewährleisten zu können, bitten wir unsere Leserinnen und Leser um finanzielle Unterstützung.

Wenn Sie unsere Artikel gerne lesen, würden wir uns über einen regelmäßigen Beitrag sehr freuen.

Spenden Sie direkt über PayPal oder via Überweisung.

Herzlichen Dank!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentare

Kommentar schreiben