Die Top-Ten-Songs von The Doors

Die Top-Ten-Songs von The Doors

Zehn The Doors-Klassiker in einer Liste

Am 04. Januar 1967 erschien das selbstbetitelte Debütalbum der Doors und läutete den sogenannten „Summer Of Love“ ein. Das 50-jährige Bestehen dieser großartigen Platte wird morgen an dieser Stelle noch gebührend gehuldigt, doch zunächst ist es an der Zeit für die Top-Ten-Songs von The Doors. Natürlich gab es auch hier Problemfälle, so dass es „Strange Days“, „Back Door Man“, „The Changeling“, „Hello, I Love You“, „Your’re Lost Little Girl“, „The Chrystal Ship“ und „Take It As It Comes“ bedauerlicherweise nicht auf die Liste geschafft haben. Und doch, so denke ich, zeigt die Auswahl der Top-Ten-Songs von The Doors bei Sounds & Books die außergewöhnliche Klasse von Jim Morrison, Ray Manzarek, Robbie Krieger und John Densmore. Viel Vergnügen also mit den zehn schönsten Songs von The Doors (Beitragsbild: Warner Music Entertainment).

 

1. L.A. Woman

Der ultimative Doors-Song, noch vor „Light My Fire“. Knapp acht Minuten energiegeladener Pop, Rock und Blues. Das gleichnamige Abschiedsalbum zeigt die Doors nochmal in ganzer Pracht. Und noch einmal „Mr. Mojo rising“ bis zum endgültigen Rausch…

L. A. Woman - The Doors

 

2. Light My Fire

Der Türöffner zum Weltruhm.

The Doors - Light My Fire

 

3. Riders On The Storm

Der letzte große Vermächtnis.

Riders on the Storm - The Doors HD

 

4. The End 

Das ödipale, fast zwölfminütige Statement vom selbstbetitelten Debüt-Album.

The Doors - The End (2006 Remastered)

 

5. People Are Strange

The Doors funktionieren nicht nur auf dem ersten und letzten Album. Auch Strange Days hat ein paar coole Tracks anzubieten, einer davon heißt „People Are Strange“:

The Doors - People are Strange

 

6. Waiting For The Sun

The Doors von ihrer Psychedelic-Pop-Seite.

The Doors - Waiting for the Sun (Remastered)

 

7. Break On Through (To The Other Side)

Der Durchbruch zur anderen Seite mit dem Debüt-Opener. Ein Hammer-Album-Einstieg.

The Doors - Break On Through (Official Video)

 

8. When The Music’s Over

Das Epische war immer wieder Jim Morrisons Sache, so auch in „When The Music’s Over“:

The Doors - When The Music's Over (LIVE IN EUROPE 1968)

 

9. Touch Me

„Now, I’m gonna love till the heavens stop the rain / I’m gonna love you till the stars fall from the sky for you and I“. Na, das hört man doch gerne…

The Doors - Touch Me (Live)

 

10. Love Street

Und noch mehr Liebe.

The Doors - Love Street

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.