Die Top-Ten-Songs von R.E.M.

Die Top-Ten-Songs von R.E.M.

Die zehn besten Songs von R.E.M.

von Gérard Otremba

Man on the moon, das war nicht einfach. Welch eine riesige Auswahl an großartigen Songs hat die Band um Michael Stipe im Verlauf ihrer Karriere komponiert. Aber nun stehen die zehn besten Songs von R.E.M., made by Sounds & Books, fest. Wie üblich ist auch diese Liste so objektiv und subjektiv wie nur möglich (Beitragsfoto: Anton Corbijan).

1. Imitation Of Life

Der perfekteste von so vielen perfekten Pop-Rock-Songs dieser Ausnahmeband.

R.E.M. - Imitation Of Life (Official Music Video)

 

2. Man On The Moon

Eine Milimeterentscheideung, steht „Man On The Moon“ dem Sieger-Titel nun wahrlich in nichts nach.

R.E.M. Man On the Moon

 

3. Losing My Religion

Der immer noch phantastische Überhit.

R.E.M. - Losing My Religion (Official Music Video)

 

4. Everybody Hurts

Welch Schmerz, welch Glanz.

 

5. Leaving New York

So traurig, so schön.

REM - Leaving New York OFFICIAL VIDEO (HQ)

 

6. The One I Love

Hier begann 1987 die erste zarte Liebe zu R.E.M.

R.E.M. - The One I Love (Official Video)

 

7. Radio Free Europe

Herausragendes aus den frühen Jahren.

R.E.M.- "Radio Free Europe" Live 1983 (Reelin' In The Years Archives)

 

8. Orange Crush

Überragend.

R.E.M- Orange Crush (Official Music Video)

 

9. The Sidewinder Sleeps Tonight

Immer noch einer meiner absoluten R.E.M.Lieblingssongs.

R.E.M. - The Sidewinder Sleeps Tonite (Official Music Video)

 

10. It’s The End Of The World As We Know It (And I Feel Free)

Darf einfach in dieser Liste nicht fehlen.

R.E.M. - Its The End Of The World (Live 2001 Köln)

 

Kommentare

  • schöne Liste. Da ich bis zum Millenium so ziemlich alles von R.E.M gut finde, hätte ich es glaubs noch schwerer gehabt, mich auf 10 begrenzen. Sicherlich hätten aber So, Central Rain und E-Bow the Letter dazugehört.

  • Cool, eine Liste 😉
    Bin ja nach ‚Out Of Time‘ mehr oder weniger ausgestiegen, und da hat’s schon etwas gekriselt, insofern wäre meine Wahl schwer Frühphasen-lastig:
    (01) World Leader Pretend
    (02) It’s the End of the World as we know it (and I feel fine)
    (03) The One I Love
    (04) Maps and Legends
    (05) Swan Swan H
    (06) Wendell Gee
    (07) I Belive
    (08) 7 Chinese Brothers
    (09) Country Feedback
    (10) Cuyahoga
    Viele Grüße,
    Gerhard

  • Da könnte ich mich auch nur schwer entscheiden, man of the moon. Aber ganz klar an Platz 1: Leaving New York.

    LG Birgit

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.