Die Top-Ten-Songs im März 2018

Ilgen-Nur live in Hamburg 2018 Große Freiheit 36 by Gérard Otremba

Zehn Lieblingssongs für den Monat März

Die Auswahl für die Monats-Top-Ten-Liste war wieder einmal mannigfaltig, die Entscheidung schwierig, das Gerangel um die Spitzenpositionen groß. Letztendlich setzte sich Hamburg in einem Kopf-an-Kopf-Rennen gegen New York durch. Einige Songs des Tages im März, die gute Chancen auf eine Top-Ten-Platzierung in den Monatscharts haben, wie z.B. die neuen Singles von Courtney Barnett oder Damien Jurado, weisen auf im Mai erscheinende Alben hin, so dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, ihnen in der Mai-Ausgabe dieser Top-Ten-Liste wiederzubegegnen. Und nun viel Vergnügen mit der Liste der Sounds & Books-Top-Ten-Songs im März 2018 (Beitragsbild: Ilgen-Nur by Gérard Otremba).

 

1. Ilgen-Nur: Matter Of Time

Hamburgs neue Indie-Rock-Pop-Hoffnung heißt Ilgen-Nur. Ihre neue Single “Matter Of Time” sollte eigentlich bereits aus allen Anlagen erschallen. Song des Tages am 03.03., und jetzt an der Spitze der Top-Ten im März.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

2. Sunflower Bean: Twentytwo

So schön klingt der heutige Indie-Pop im Alter von 22 Jahren. Wie gut, dass dieser Sound einen auch noch mit fast 50 anfixt. Aus dem wunderbaren neuen Album Twentytwo In Blue.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

3. Jess Williamson: I See The White

Zwar erscheint das neue Jess Williamson-Album ebenfalls erst im Mai, doch lief “I See The White” in den Sounds & Books-Redaktionsstuben häufig genug, um den Song auf Platz drei im März zu hieven.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

4. Isolation Berlin: Marie

Auf der neuen Isolation Berlin-Platte Vergifte dich sind fast alle Songs für so eine Liste prädestiniert und so hat es die aktuelle Auskopplung “Marie” logischerweise in die Top-Ten geschafft.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

5. Jonathan Wilson: There’s A Light

Perfekter Folk-Rock aus Jonathan Wilsons neuem Album Rare Birds.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

6. Courtney Marie Andrews: May Your Kindness Remain

Der Titelsong des im März veröffentlichten Albums der amerikanischen Country-Folk-Sängerin beweist ihre große Klasse.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

7. Frankiie: Glory Me

Grenzenlos schöner Dream-Rock des kanadischen Damen-Quartetts Frankiie. Der Song des Tages vom 09.03. lässt auf ein famoses Album hoffen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

8. Helgen: Der Pfarrer

Im April wieder auf Tour, vorher noch eine neue Single. Die Hamburger Band Helgen mal wieder in Bestform. Der Song des Tages vom 26.03. hat es selbstverständlich auch in die Monatsliste geschafft.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

9. Kitty Solaris: Cold City

Eigentlich ist Berlin ja eine tolle Stadt. Doch manchmal eben auch eine “Cold City”, wie Kitty Solaris die deutsche Hauptstadt auf ihrer neuen Single besingt. Bei Sounds & Books gab es den Song des Tages am 18.03., nun auch der Eintrag in den Top-Ten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

10. The Halo Trees: Hours Pass In Vain

Und Berlin ist ähnlich wie Hamburg eine Stadt mit guten neuen Bands. Siehe und höre The Halo Trees. Nach einem Song des Tages am 23.03., jetzt die Top-Ten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentar schreiben