Die Bücher des Jahres 2014

Die Bücher des Jahres 2014

Zehn Lieblingsbücher in alphabetischer Reihenfolge

von Gérard Otremba

Im Gegensatz zu den Listen mit den Alben und Songs des Jahres 2014, stelle ich die zehn Lieblingsbücher des Jahres in alphabetischer Reihenfolge zusammen. Alle hier aufgeführten Romane (und ein Sachbuch) sind selbstverständlich im Jahr 2014 in deutscher Sprache erschienen, hatten alle auf ihre Art und Weise Charme, Esprit, und bereicherten meinen literarischen Horizont. Und das ist sie nun, die Auswahl von Pop-Polit:

 

Marion Brasch: Wunderlich fährt nach Norden

Elizabeth Ellen: Die letzte Amerikanerin – 12 Storys

Karen Köhler: Wir haben Raketen geangelt

Patrick Modiano: Gräser der Nacht

Stewart O’Nan: Die Chance

Leonardo Padura: Ketzer

Lavanya Sankaran: Die Farben der Hoffnung

Donna Tartt: Der Distelfink

Szczepan Twardoch: Morphin

Ryan White: Springsteen – Retrospektive

 

So schnell sind zehn Bücher zusammengestellt. Mehr Rezensionen gibt es hier zu lesen und im neuen Jahr geht es bald wieder weiter…

Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.