Marion Brasch: Lieber woanders – Roman

Marion Brasch: Lieber woanders – Roman

Marion Brasch lotet die Möglichkeiten von Zufall und Schicksal aus Mit ihrem Debütroman „Ab jetzt ist Ruhe – Roman meiner fabelhaften Familie“ hat Marion Brasch 2011 eines der eindrucksvollsten Prosawerke über das Leben in der DDR veröffentlicht. Drei Jahre später folgte die auch an dieser Stelle rezensierte, magisch-illustre Geschichte „Wunderlich fährt nach Norden“ samt eines wunderlich-kauzigen Protagonisten und seines einwöchigen, teils surrealen Trips in unbekannte Gefilde. Auf seiner Reise lernte Wunderlich in einem Dorf die…

Lesen

Saša Stanišić: Herkunft

Saša Stanišić: Herkunft

Saša Stanišić auf den Spuren seiner Wurzeln Der in Jugoslawien geborene und in Hamburg lebende Saša Stanišić hat mit zwei Romanen und einem Erzählband sowohl Publikum als auch Kritiker überzeugt. Sein Debütroman „Wie der Soldat das Grammofon repariert“ stand 2006 auf der Shortlist zum Deutschen Buchpreis, der mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgestattete Roman „Vor dem Fest“ 2014 auf der Longlist. Für seinen Erzählungsband „Fallensteller“ erhielt der 41-jährige Autor den Rheingau Literatur Preis sowie…

Lesen

Michael Kleeberg: Meine Top-Ten-Alben

Michael Kleeberg: Meine Top-Ten-Alben

Der Schriftsteller Michael Kleeberg stellt bei Sounds & Books seine Lieblingsmusik vor In der schönen Reihe „Schriftstellerinnen und Schriftsteller stellen ihre zehn Lieblingsalben vor“ geht es heute in die nächste Runde. Zu Gast begrüßen wir Michael Kleeberg, dessen aktueller, im Galiani Verlag veröffentlichter Roman „Der Idiot des 21 Jahrhunderts. Ein Divan“ in der Sounds & Books-Liste der Bücher des Jahres 2018 auf Platz 2 stürmte. Über seine Lieblingsmusik und die Herangehensweise an die Liste der…

Lesen

Mary Shelley: Frankenstein oder Der moderne Prometheus

Mary Shelley: Frankenstein oder Der moderne Prometheus

Der zeitlose Geniestreich der Mary Shelley Gemeinsam mit ihrem Mann Percy reiste Mary Shelley im Sommer 1816 in die Schweiz und fand sich in der Nachbarschaft von Lord Byron am Genfer See wieder. Der Sommer sei „unfreundlich“ gewesen und aufgrund „des unablässigen Regens mussten wir oft tagelang zu Hause bleiben“, schreibt Mary Shelley in der Einleitung der Neuauflage ihres Romans „Frankenstein“ von 1831, die im Anhang der Manesse-Neuausgabe zu finden ist. Die Shelleys, Lord Byron…

Lesen

Dirk von Lowtzow im Interview

Dirk von Lowtzow im Interview

Tocotronic-Sänger Dirk von Lowtzow im Interview zu seinem Buch „Aus dem Dachsbau“ Mit seiner Band Tocotronic hat Dirk von Lowtzow deutsche Rockgeschichte geschrieben, mit dem bei Sounds & Books besprochenen Band „Aus dem Dachsbau“ ein erstes, bei Kiepenheuer & Witsch veröffentlichtes, Buch. Im Sounds & Books-Interview verrät Dirk von Lowtzow, weshalb die Kapitel in „Aus dem Dachsbau“ alphabetisch geordnet sind, wie es ihm auf der Leipziger Buchmesse 2019 erging, was er von Nostalgie hält, ob…

Lesen

Julian Barnes: Die einzige Geschichte

Julian Barnes: Die einzige Geschichte

Die etwas andere Reifeprüfung des Julian Barnes Die Ausgangskonstellation erinnert unweigerlich an Charles Webbs Roman „Die Reifeprüfung“, bekannt geworden durch die Verfilmung von Mike Nichols mit Dustin Hoffman in der Hauptrolle. Junger Student beginnt eine Liaison mit einer Frau, die alterstechnisch seine Mutter sein könnte. Doch im Gegensatz zu Benjamin Braddock, der mit Mrs. Robinson eine Affäre beginnt, sich aber in deren Tochter verliebt und mit dieser zum Schluss durchbrennt, entwickelt sich das Verhältnis von…

Lesen

Vea Kaiser: Rückwärtswalzer – Roman

Vea Kaiser: Rückwärtswalzer – Roman

Einfach kaiserlich, der neue Roman von Vea Kaiser Lorenz Prischinger steckt in einer schweren Lebenskrise. Der 31-jährige Schauspieler hat keinen Job, kein Geld und zu allem Überfluss hat ihn seine Freundin verlassen. Er suhlt sich schwer in seiner Larmoyanz und dann stirbt noch scheinbar überraschend sein Onkel Willi. Willi war der aus Montenegro stammende Mann von Tante Hedi, dessen Wunsch es immer war, in seiner Heimat begraben zu werden. Ein Wunsch, den Hedi sowie ihre…

Lesen

Birgit Rabisch: Meine Top-Ten-Alben

Birgit Rabisch: Meine Top-Ten-Alben

Die Hamburger Schriftstellerin Birgit Rabisch stellt ihre zehn Lieblingsalben vor Nach Daniel-Pascal Zorn, Elisabeth R. Hager und Moritz Hildt lässt uns nun die Hamburger Schriftstellerin Birgit Rabisch an ihrer Lieblingsmusik teilhaben. Birgit Rabisch hat letztes Jahr ihren aktuellen, bei Sounds & Books besprochenen Roman „Putzfrau bei den Beatles“ im Verlag duotincta veröffentlicht. Daraus liest sie am Mittwoch, 27.03.2019, ab 19.30 Uhr bei freiem Eintritt in der Bücherhalle Hamburg-Eimsbüttel, Doormannsweg 12. Dass die Beatles auch in…

Lesen

Ivy Flindt: In Every Move, Music – Paintings – Lyrics

Ivy Flindt: In Every Move, Music – Paintings – Lyrics

Ein Kunstbuch als Deluxe-Ausgabe des Debütalbums von Ivy Flindt Das Hamburger Duo Ivy Flindt zelebriert seine Kunst bereits zu Beginn seiner Karriere in vollen Zügen. Das Debütalbum ein halbes Jahr nach Erscheinen mit einem Kunstbuch als Deluxe-Version zu veröffentlichen zeugt von Mut und Entschlossenheit, schon zu diesem frühen Zeitpunkt des gemeinsamen Schaffens keine Kompromisse eingehen zu wollen und die ganze Bandbreite ihres Talents zu offerieren. Ivy Flindt, das sind Sängerin, Texterin und Keyboarderin Cate Martin…

Lesen

Klaus Johannes Thies: Aus meinem Fenster – Parkplatz-Rhapsodien

Klaus Johannes Thies: Aus meinem Fenster – Parkplatz-Rhapsodien

Die Indiebookchallenge bei Sounds & Books mit Klaus Johannes Thies Sounds & Books beteiligt sich an der Indiebookchallenge, die die beiden Indiebookdays 2018 und 2019 verknüpft. Von den vorgeschlagenen Themen suchte ich mir die „Buchhändlerempfehlung“ heraus und begab mich zu diesem Zweck in die Hamburger Buchhandlung Cohen + Dobernigg und bat Mitbesitzerin Daniela Dobernigg um ihre Tipps aus unabhängigen Verlagen. Und so verließ ich die Buchhandlung mit „Aus meinem Fenster – Parkplatz-Rhapsodien“ von Klaus Johannes…

Lesen
1 2 3 4 37