Blackberry Smoke: You Hear Georgia

Blackberry Smoke: You Hear Georgia

Ein echter Grower, das neue Album der Southern-Rock-Band Blackberry Smoke

Shirts. Manchmal stehen Wahrheiten drauf, kurz und knapp. „Too Rock to Country – too Country to Rock“ prangt z.B. auf zahllosen Textilien von Blackberry Smoke. Ein Zitat, ausgeliehen von Lonnie Mack und doch so passend auch für das Quintett aus Atlanta, Georgia. Oder: Wenn (zum Teil inzwischen verstorbene) Mitglieder von Southern Rock-Legenden wie Lynyrd Skynyrd oder Molly Hatchet den Schriftzug der 2000 gegründeten Formation auf ihren Leibchen präsentieren und damit den Staffelstab weiterreichen an die nächste Generation, welche versucht die musikalischen Traditionen des amerikanischen Südens zu verarbeiten sowie den Rest der Welt damit zu beglücken. Der Slot als Opener bei der Abschiedstour von Lynyrd Skynyrd verdeutlichte dies obendrein.

Blackberry Smoke zwischen Country-, Southern-, Blues- und Heartland-Rock

Blackberry Smoke Hear You Georgia Cover Thirty Tigers

Die inzwischen zu Recht in Verruf geratene „Rebellen“-Fahne, die Assoziationen triggert an weiße Gewaltherrschaft, bleibt dabei im Gegensatz zu den berühmten Vorläufern außen vor; auch wenn sie für BS-Sänger, Gitarrist sowie Songschreiber Charlie Starr in erster Linie nur eine Herkunft verdeutlicht, wie er 2018 im Rock Hard ausführte. Nach wie vor veröffentlichen Blackberry Smoke auf dem britischen Earache-Label, das seine Reputation vor allem durch anarchistische Hardcore-Bands wie Napalm Death errang. Dabei sind Blackberry Smoke nicht nur Country- und Southern-Rock, sondern auch immer Blues oder Heartland-Rock – Tom Petty ist in ihrem Werk genauso spürbar wie Hank Williams oder der Southern Soul der Muscle Shoals Studios.

Geistesverwandt mit den Allman Brothers und Gov’t Mule

Live zeigt sich darüber hinaus ihre Geistesverwandtschaft mit Jam-Bands wie den Allman Brothers oder Gov’t Mule, deren Mastermind Warren Haynes bei „All Rise Again“ verstärkend anrückte. „Too Rock to Country – too Country to Rock“ ist unter Umständen jedoch nach wie vor ein Problem beim Genuss dieser Band und insbesondere dieser Scheibe, wenn man eine perfekt verzahnte Mischform beider Gattungen nicht abkann und sich nach wahlweise mehr Gitarreneruptionen oder Honky Tonk sehnt. Für alle anderen Menschen, von denen inzwischen auch genug in Europa existieren um mittelgroße Hallen spielend auszuverkaufen, dürfte dies allerdings ebenso egal sein wie die Tatsache, dass Blackberry Smoke auf diesem (ihrem achten) Album ihren Trademark-Sound nicht weiter modifizieren und eine geniale Sternstunde im Einzelfall sogar schuldig bleiben.

Dominierende Lässigkeit

Das macht aber nichts, ist „You Hear Georgia“ mit seinen sparsamen, aber immer überzeugenden Slide-Gitarren-Einsätzen, den hintergründigen Gospelchören und vor allem seiner absolut dominierenden Lässigkeit ein echter Grower, der, und auch das ist in so einem strapazierten Genre etwas Besonderes, komplett stinkerfrei daherkommt. Ok, bei „Lonesome For A Livin’“ muss man schon ein Herz haben für originären Country & Western, auch wenn Gaststimme Jamey Johnson eher dem sogenannten Outlaw-Country zuzuordnen ist. Für einige ist in diesem Fall die Skip-Taste erfunden worden, aber, unter uns: Das müssen sehr rohe Menschen sein. Der Rest von uns schwelgt mit einem Taschentuch und erfreut sich an diesem Stück, genauso wie an den anderen Neun. Well done, Blackberry Smoke.

„You Hear Georgia“ von Blackberry Smoke erscheint am 28.05.2021 bei Thirty Tigers / Membran. (Beitragsbild von Jo Lopez)

Erhältlich bei unserem Partner:

Banner, 468 x 60, mit Claim
Unterstützen Sie Sounds & Books

Auch hinter einem Online-Magazin steckt journalistische Arbeit. Diese bieten wir bei Sounds & Books nach wie vor kostenfrei an.
Um den Zustand zukünftig ebenfalls gewährleisten zu können, bitten wir unsere Leserinnen und Leser um finanzielle Unterstützung.

Wenn Sie unsere Artikel gerne lesen, würden wir uns über einen regelmäßigen Beitrag sehr freuen.

Spenden Sie direkt über PayPal oder via Überweisung.

Herzlichen Dank!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentar schreiben