Amigo The Devil: Born Against

Amigo The Devil: Born Against

Danny Kiranos, aka Amigo The Devil, ist doch ein Romantiker: Neues Album “Born Against” mit wunderbaren “Monster-Folk”-Kombinationen

Das Album “Born Against” schreit geradezu nach Aufmerksamkeit. Denn die Welt von Danny Kiranos wird bewohnt von besonders finsteren Gestalten. In seinen Songs geht es vornehmlich um Selbstmörder, Serienkiller und Gauner. Keine leichte Kost. Wie er diese Themen auf “Born Against” aber in Szene setzt, ist erstaunlich. Aus schwerem Blues, traditionellem Folk und Country mixt das besser unter Amigo The Devil bekannte Schwergewicht seinen eigenen Soundcocktail, den er “Monster Folk” nennt.

Amigo The Devil verdichtet seine Songs

Amigo The Devil Born Against Cover Liars Club

Das Album beginnt mit dem gediegenen “Small Stone” und hat seine Höhepunkte im treibenden “Murder At The Bingo Hall” sowie im finsteren “Another Man’s Grave”. Die Besonderheit dieser Stücke liegt in ihrer verdichteten Komposition. Text und Musik werden eins. Es gibt keine unnötigen Verzierungen, die Botschaft steht stets im Vordergrund. Und texten kann Kiranos. Für den konsistenten Eindruck sorgt auch eine clevere Produktion, die sich sowohl mit moderneren Aufnahmetechniken auskennt als auch mit den Werken alter Meister wie Tom Waits, Townes Van Zandt und Johnny Cash.

Versteckte Romantik

Wem das alles zu düster erscheint, dem ist genaueres Hinhören empfohlen. Denn hinter dem kraftvollen Auftritt voller Wut, Verachtung und Endzeitstimmung versteckt sich eine verletzliche Seele. So weisen die Stücke in verlässlicher Regelmäßigkeit auch ins Licht. Dorthin, wo sich die Zustände ändern, wo Hoffnung herrscht. Danny Kiranos ist eben doch ein Romantiker.

Im Rückblick auf 2021 könnte “Born Against” eine Sonderrolle einnehmen. Vergleichbar vom Zeitgeist Losgelöstes hat in diesem Jahr bislang jedenfalls keiner aufgenommen.

“Born Against” von Amigo The Devil erscheint am 16.04.02.2021 bei Liars Club. (Beitragsbild: Albumcover)

Erhältlich bei unserem Partner:

Banner, 468 x 60, mit Claim
Unterstützen Sie Sounds & Books

Auch hinter einem Online-Magazin steckt journalistische Arbeit. Diese bieten wir bei Sounds & Books nach wie vor kostenfrei an.
Um den Zustand zukünftig ebenfalls gewährleisten zu können, bitten wir unsere Leserinnen und Leser um finanzielle Unterstützung.

Wenn Sie unsere Artikel gerne lesen, würden wir uns über einen regelmäßigen Beitrag sehr freuen.

Spenden Sie direkt über PayPal oder via Überweisung.

Herzlichen Dank!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentar schreiben