Israel Nash live in Hamburg 2018 – Konzertreview

Israel Nash live in Hamburg 2018 – Konzertreview

Bester Americana-Cosmic-Country-Folk-Rock von Israel Nash Die Europa-Tour zum neuen Album Lifted führte den amerikanischen Songwriter Israel Nash am 13.11.2018 auch nach Hamburg. Der Nochtspeicher auf St. Pauli ist ein guter Ort für Israel Nash, unvergessen sein Auftritt im Februar 2016 an eben dieser Stelle. Und man ist geneigt zu sagen, er habe sein Konzert von damals, nun, zweieinhalb Jahre später, noch getoppt, oder zumindest die hohe Qualität von damals gehalten. Nachdem der Delta Spirit-Frontmann Matthew…

Lesen

Israel Nash: Lifted – Album Review

Israel Nash: Lifted – Album Review

Mit Lifted knüpft Israel Nash an sein Meisterwerk Rain Plans an Mit Rain Plans veröffentlichte Israel Nash 2013 ein Americana-Meisterwerk, das auch Sounds & Books zu unausweichlichen Jubelstürmen verleitete. So tief drin in der Genrematerie war ein Neil Young seit Ewigkeiten nicht mehr und auch sonst fand sich vor fünf Jahren keine ernsthafte Konkurrenz für den in Texas lebenden Israel Nash, zu mächtig waren Songs wie „Woman At The Well“, „Just Like Water“, „Rain Plans“…

Lesen

Israel Nash live in Hamburg – Konzertreview

Israel Nash live in Hamburg – Konzertreview

Ein denkwürdiges und berauschendes Konzert des Americana-Meisters Israel Nash Text und Fotos von Gérard Otremba Es ist das perfekte Americana-Rock-Konzert. Der in Texas lebende Israel Nash treibt einen während seines Konzertes am 08.02.2016 im Hamburger Nochtspeicher mit seiner Band reihenweise in trance-ähnliche, rauschhafte Bewusstseinszustände. Sein sanft gezirkelter und bisweilen ausschweifender Laurel Canyon-Psychedelic- und Alternative-Country-Rock wird vom Hamburger Publikum begeistert aufgenommen und kräftig abgefeiert. Bevor es jedoch soweit ist, spielt im Vorprogramm die spanische Formation Gold…

Lesen

Israel Nash: Israel Nash’s Silver Season – Album Review

Israel Nash: Israel Nash’s Silver Season – Album Review

Mit Silver Seasons erscheint ein würdiger Nachfolger zum Israel Nash-Meisterwerk Rain Plans von Gérard Otremba Vor zwei Jahren hat Israel Nash mit seinem dritten Album Israel Nash’s Rain Plans Maßstäbe im Americana-Genre gesetzt und mithin eins der besten Alben des Jahres 2013 veröffentlicht. Es war ein monumentales Werk und alle Songs hätten auf den besten Neil Young-Alben ihren Platz finden können, solch exzellentes Songwriting gab es auf Rain Plains zu hören. Einen besseren Nachfolger als…

Lesen

Neues Album von Israel Nash im Oktober 2015

Neues Album von Israel Nash im Oktober 2015

Eine neue Glanztat ist zu erwarten von Gérard Otremba (Beitragsfoto: Loose Music) Mit seinem letzten Album Israel Nash‘s Rain Plans hat der amerikanische Songwriter eines der besten Alben des Jahres 2013 veröffentlicht. Am Freitag, den 09.10.2015 erscheint nun der neue Longplayer Israel Nash’s Silver Season. Es kündigt sich ein weiteres Meisterwerk an, eine brodelnde Americana-Mischung, die Israel Nash mit seiner Band aufnahm, wie die erste Single-Auskopplung „Strangers“ beweist. Ein Album, das vieles in den Schatten…

Lesen

Midlake und Israel Nash Gripka live in Hamburg – Konzertreview

Midlake und Israel Nash Gripka live in Hamburg – Konzertreview

Psychedelic-Rock mit Midlake und Americana-Folk von Israel Nash im Uebel & Gefährlich von Gérard Otremba Mit ihrem vierten Album Antiphon im Gepäck, macht die amerikanische Band Midlake Station in Hamburg. Auch ohne den ausgestiegenen Sänger Tim Smith glänzt Midlake mit einem superben Konzert im Uebel & Gefährlich. Als Support präsentiert Israel Nash höchst

Lesen

Israel Nash Gripka: Israel Nash‘s Rain Plans

Israel Nash Gripka erschafft mit seinem dritten Album ein Americana-Meisterwerk von Gérard Otremba  Natürlich begibt man sich im Musikjournalismus immer auch auf die Suche nach neuen, unbekannten Bands und Künstlern. Die müssen dann nicht zwangsläufig die Musikgeschichte mit noch nicht gehörten Soundgebilden revolutionieren, um das Herz des Kritikers zu erobern. Eine Neuauflage oder Weiterführung im Sinne des Erfinders mit größtmöglichen Genussfaktor reicht völlig aus. Um genau den handelt es sich bei Israel Nash’s Rain Plans….

Lesen
1 2 3