ECM Touchstones: 50 Jazz-Klassiker zum Jubiläum

ECM Touchstones: 50 Jazz-Klassiker zum Jubiläum

Zu seinem 50. Bestehen veröffentlicht das ECM Label 50 Klassiker aus dem Backkatalog in der preiswerten „Touchstones“-Serie Die ersten 25 gab es im Januar. Seit Mai ist nun der zweite Schwung der ECM „Touchstones“-Serie im Handel. Diesmal dabei sind unter anderem „Tribute“ von Paul Motian, „Crystal Silence“ von Gary Burton und Chick Corea, „Muamba“ von Gary Peacock, Enrico Ravas „Easy Living“ und „Of Mist & Melting“ von Bill Connors. Alben also, die längst zu Klassikern…

Lesen

Oded Tzur: Here Be Dragons

Oded Tzur: Here Be Dragons

Der Saxofonist Oded Tzur aus Tel Aviv gehört zu den spannendsten Newcomern im Jazz Kurzer Ausflug in die Musikwissenschaft: Die melodische Grundstruktur in der klassischen indischen Musik nennt man Raga. Sie besteht auf technischer Ebene aus einer Tonhöhenfluidität und mikrototalen Schattierungen und auf emotionaler Ebene einer ungefilterten Offenheit des Spielers, der durch sein Instrument mit den Zuhörern kommuniziert. Das Besondere: Während die westliche Tonleiter maximal 12 Töne pro Oktave benutzt, wird eine indische Musik Oktave durch sogenannte…

Lesen

Vincent Courtois: Love Of Life

Vincent Courtois: Love Of Life

Auf „Love Of Life“ vertonen Vincent Courtois und seine Mitmusiker Szenen aus den Texten von Jack London Allein die Besetzung lässt aufhorchen: Ein Trio aus Cello, Klarinette und Tenorsaxofon gibt es selbst im Jazz nicht oft zu hören. Kein Schlagzeug, keine Gitarre – Vincent Courtois, Robin Finger und Daniel Erdmann kreieren mit diesen Werkzeugen eine Musik, die sich irgendwo zwischen Kammermusik, Jazz und Folk einpendelt.   Vincent Courtois spielt Kammerjazz Wenn das gezupfte Cello zu…

Lesen

Maciej Obara Quartet – Three Crowns

Maciej Obara Quartet – Three Crowns

Das polnisch-norwegische Quartett des Altsaxophonisten Maciej Obara wächst auf dem neuen Release über sich hinaus Eine interessante Konstellation: Die beiden Norweger Ole Morten Vågan und Gard Nilssen bilden die Rhythmusgruppe. Die zwei Polen Maciej Obara und Dominik Wania kümmern sich um die Melodien. Die polnisch-norwegische Zusammenarbeit des Maciej Obara Quartetts hat sich bereits auf dem bei Sounds & Books rezensierten ECM-Debüt „Unloved“ bewährt. Ein starkes Album war das mit melodisch dichtem Material und anspruchsvoller Rhythmik….

Lesen
1 2 3 6