AYU: Another Mess, I – Song des Tages

AYU: Another Mess, I – Song des Tages

AYU meldet sich mit zweiter Single „Another Mess, I“ zurück „Another Mess, I“ von AYU ist der heutige Song des Tages. Bereits im Juli konnte sich die in Hamburg lebende Schweizer Musikerin mit ihrer ersten Single „Kings & Queens“ in der eben genannten Kategorie bei Sounds & Books einen Platz sichern. Der Song überzeugte mit einer Mischung aus Indie-Dream-Pop, futuristischen Electronica und sanften R&B-Rhythmen. Ihre neue Single „Another Mess, I“ klingt im Vergleich etwas düsterer, dafür aber nicht…

Lesen

Song des Tages: Kings & Queens von AYU

Song des Tages: Kings & Queens von AYU

  „Kings & Queens“ von AYU heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. AYU ist eine in Hamburg lebende Schweizer Sängerin, Multiinstrumentalistin und Produzentin, die am Freitag, 29.06.2018, mit „Kings & Queens“ ihre erste offizielle Single veröffentlicht hat. Im April trat sie bereits beim L-Beach-Festival auf, weitere Festival-Auftritte sind für diesen Sommer geplant, darunter auch einer beim legendären Hamburger Wutzrock-Festival. Ihre Mischung aus entzückendem Indie-Dream-Pop, futuristischer Electronica und sanfter R&B-Rhythmen bezeichnet AYU…

Lesen

Michael Moravek: November – Albumreview

Michael Moravek: November – Albumreview

Zehn Americana-Seemannslieder, inspiriert von dem Roman „Moby Dick“ und von Michael Moravek und Band perfekt in Szene gesetzt Mal wieder hat ein literarisches Großwerk einen Songwriter zu einem Album inspiriert. Für Michael Moraveks neues Album „November“ stand Hermann Melvilles berühmter Roman „Moby Dick“ als Ideengeber Pate. Die zehn Songs hat Moravek für sein Bühnenstück „November In My Soul“ geschrieben, das er gemeinsam mit dem Schauspieler Bernd Wengert aufführt. „November“ folgt auf „In Transit (Is What…

Lesen

Reeperbahn Festival 2019: Vier Abende auf St. Pauli

Reeperbahn Festival 2019: Vier Abende auf St. Pauli

Mit Feist, Sofia Portanet und vielen anderen durch das Reeperbahn Festival 2019 Nichts Unübliches bei Festivals ist die Entscheidungsfindung bei parallel stattfindenden Konzerten. Beim Reeperbahn Festival 2019 warteten schwierige Entschlüsse auf Sounds & Books, spielten nun wahrlich zahlreiche auf diesem Online-Magazin vorgestellte Künstler zeitgleich. Die Problematik stellte sich gleich zu Beginn der Veranstaltung. Nachdem der Mittwoch mit einem feinen Solo-Konzert der amerikanischen Indie-Folk-Songwriterin Molly Sarlé begonnen hatte, die einige Jahre in der Trio-Band Mountain Man…

Lesen

Top-Ten-Songs im Juli 2019

Top-Ten-Songs im Juli 2019

Die Liste der Top-Ten-Songs im Juli 2019 bei Sounds & Books Normalerweise ist der Juli, die Musikveröffentlichungen betreffend, ein eher unscheinbarer Monat und die Frequenz der Neuerscheinungen bleibt überschaubar. Nicht anders war es in diesem Jahr auch, aber ein paar wirklich großartige Alben sind dann doch erschienen und wirbelten mit ihren Songs die Sounds & Books-Monatscharts gehörig durcheinander. So haben zehn Neuzugänge Einlass in die Liste der Top-Ten-Songs im Juli 2019 gefunden, teils aus in…

Lesen

Ada Lea: What We Say In Private – Albumreview

Ada Lea: What We Say In Private – Albumreview

Die kanadische Künstlerin Ada Lea veröffentlicht eines der spannendsten Alben des Jahres Das Ende einer Beziehung war häufig genug ein idealer Ausgangspunkt für künstlerische Kreativität. Ada Lea, die den bürgerlichen Namen Alexandra Levy trägt, hat diese Phase ihres Lebens weidlich genutzt. 180 Tage lang zog sich die Musikerin, Malerin und  bildende Künstlerin zurück, um die schmerzhaften Ereignisse zu verarbeiten und ihre Gedanken aufzuzeichnen. Das musikalische Ergebnis heißt „What We Say In Privat“ und ist gleichzeitig…

Lesen

Young Fathers: Cocoa Sugar – Album Review

Young Fathers: Cocoa Sugar – Album Review

Blumen auf dem Schrotthaufen Album Nummer 3 der Schotten, die mit den beiden Vorgängern „Dead“ und „White Men Are Black Men Too“ bereits für reichlich Wirbel gesorgt haben. Für das Debut gab es 2014 viel Lob und sogar den Mercury Prize. Von traditionsbewussten Hip-Hoppern dagegen wird das Trio wegen seiner Vorliebe für abseitige musikalische Einflüsse wie Krautrock, Elektropop oder Avantgarde eher skeptisch betrachtet. Daran könnte „Cocoa Sugar“ jetzt etwas ändern. Denn obwohl Alloysious Massaquoi, Kayus…

Lesen

Thomas Strønen – Time Is A Blind Guide: Lucus – Album Review

Thomas Strønen – Time Is A Blind Guide: Lucus – Album Review

Nächste Halt: Waldlichtung Das Schlüsselstück auf „Lucus“ befindet sich in der Mitte des Albums. In „Fugitive Pieces“ schält das fünfköpfige Akustik-Kollektiv Time Is A Blind Guide aus einer nordisch-melancholischen Streicherfigur eine japanisch-mystische Klangwelt. Dieser Brückenschlag ist das erklärte Ziel von Thomas Strønen  – und sein größter Trumpf auf diesem Release. Die in Wakayama geborene Pianistin Ayumi Tanaka ist neu an Bord und drückt den elf Stücken ihren zarten Stempel auf. Die Kombination aus Streichern und…

Lesen