Top-Ten-Songs im November 2019

Top-Ten-Songs im November 2019

Die Liste der Top-Ten-Songs im November 2019 bei Sounds & Books

Kaum sind die Songs der Oktober-Top-Ten verklungen, steht schon die Liste der Top-Ten-Songs im November 2019 auf dem Programm. Wie fast im jeden Monat begrüßen wir zehn Neu-Einsteiger in den Sounds & Books-Charts, die einmal mehr die Qualität der in diesem Jahr veröffentlichten Musik auf den Punkt bringen. Wir wünschen viel Vergnügen mit den

Top-Ten-Songs im November 2019

1. Jerry Leger: Justine

Es wird Zeit, dass der Kanadier in Deutschland durchstartet. Sein famoses, am 08.11. veröffentlichtes neues Album heißt „Time Out For Tomorrow“ und „Justine“ eins der hymnischsten Song des Albums. Für Fans von Bruce Springsteen, Tom Petty, Neil Young und Roy Orbison.

2. Bonnie Prince Billy: Squid Eye

Stellvertretend für die vielen großartigen neues Songs auf „I Have Made A Place„. Bonnie Prince Billy hat am 15.11. zweifellos eines seiner besten Alben herausgebracht.

3. The New Mourning: Who’d Stop The Sun

Unser Song des Tages am 15.11. Bester Indie-Garagen-Psych-Pop aus Österreich, die Single ist beim Augsburger Label Kleine Untergrund Schallplatten erschienen.

4. Tindersticks: The Amputees

Das neue, am 15.11. veröffentlichte Album „No Treasure But Hope“ gehört zu den besten in der langjährigen Tindersticks-Karriere. Auch wegen Songs wie „The Amputees“.

5. Celeste & Paul Weller: You Do Something To Me

Von Sounds & Books zum Song des Tages am 27.11. gekürt. Alles, was die britische Soul-Sängerin anfasst, wird zu Gold. Ein traumhaft schönes Piano-Balladen-Duett mit Paul Weller.

6. Leonard Cohen: Happens To The Heart

Der von Sohn Adam vollendete Nachlass des Großmeisters ist unter dem Albumtitel „Thanks For The Dance“ am 22.11. erschienen. Und „Happens To The Heart“ bereichert natürlich unsere Liste der Top-Ten-Songs im November 2019.

7. Thimo Sander: Es gibt kein zurück

Bei Sounds & Books als Song des Tages vom 05.11. vorgestellt. Aus dem gleichnamigen, am 01.11 veröffentlichten Album. Für Fans von Niels Frevert.

8. Suzan Köcher’s Suprafon: Poisonous Ivy

Der schönste Song aus dem wunderbaren Album „Suprafon“ der Songwriterin aus Solingen.

9. Leif Vollebekk: Hot Tears

Noch so ein viel zu unbekannter kanadischer Songwriter. Aus dem aktuellen Album „New Ways„.

10. Jeff Lynne’s ELO: From Out Of Nowhere

Den Abschluss der Top-Ten-Songs im November 2019 bildet der Titeltrack des am 01.11. erschienenen, neuen ELO-Albums. Ganz wie in früheren Tagen, der Sound von Jeff Lynne und ELO.

(Beitragsbild: Jerry Leger by LPPhotographs)

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.