Top-Ten-Songs im Oktober 2019

Top-Ten-Songs im Oktober 2019

Die Liste der Top-Ten-Songs im Oktober 2019 bei Sounds & Books

Die Großmeister des Rock-Pop schlagen sich um die vorderen Plätze in der Liste der Top-Ten-Songs im Oktober 2019 bei Sounds & Books. Von Nick Cave und Van Morrison, über Neil Young bis Wilco. Alle brachten sie formidable neue Alben im Oktober heraus, dementsprechend wird diese Leistung in den Sounds & Books-Charts des Monats honoriert. Und es versteht sich schon fast von selbst, dass eine emporstrebende band wie Big Thief in die Phalanx der bekannten Namen einzudringen vermag. Weitere wunderbare Tracks vervollständigen die Monatsliste. Sounds & Books wünscht viel Vergnügen mit den

Top-Ten-Songs im Oktober 2019

1. Nick Cave And The Bad Seeds: Bright Horses

Ab dem 08.11. liegt Ghosteen, das neue, überragende Werk von Nick Cave And The Bad Seeds dann auch in haptischer Form vor. Digital seit dem 04.10. erhältlich und stellvertretend für die Erhabenheit der neuen Songs steht „Bright Horses“ an der Spitze der Top-Ten-Songs im Oktober 2019 bei Sounds & Books.

2. Big Thief: Not

Eine Band der Stunde. Die am 11.10. erschienene Platte „Two Hands“ ist bereits der zweite glorreiche Streich der Folk-Rock-Band um Sängerin Adrianne Lenker in diesem Jahr. Und „Not“ einfach unfassbar aufwühlend.

3. Wilco: Everyone Hides

Weil Wilco. Und ein lustiges Video gibt es noch oben drauf. Starkes neues Album Ode To Joy.

4. Neil Young & Crazy Horse: She Showed Me Love

Neil Young, der alte Wüterich. Auf „Colorado“ endlich wieder mit Crazy Horse, seiner bestmöglichen Begleitband zusammen. Ein über 13 Minuten währendes Rock-Ereignis.

5. Van Morrison: Dark Night Of The Soul

Auch „Van The Man“ hat wie Neil Young die 70 längst überschritten und liefert mit „Three Chords And The Truth“ sein bestes Album seit 20 Jahren. Das schönste Stück heißt „Dark Night Of The Soul“.

6. Simon Joyner: Yellow Jacket Blues

Schon seit fast 30 Jahren im Geschäft, bleibt Simon Joyner immer noch im Schatten der berühmten Kollegen. Könnte sich aber noch ändern. Weshalb, zeigt der Song des Tages vom 30.10.2019.

7. Die Realität: Sommer vorbei

Die Band des Songwriters und Rolling-Stone-Kolumnisten Eric Pfeil debütiert mit Bubblegum Noir. Lieblingssong (einer von mehreren): „Sommer vorbei“.

8. Angel Olsen: Chance

Die zwei schönsten Songs auf Angel Olsens neuem Album „All Mirrors“ stehen am Ende. „Chance“ ist die große, wehmütige Streicherballade zum Genießen und Mitleiden und überhaupt.

9. Femme Schmidt: Are You Looking For Someone To Love?

So viel Fleetwood-Mac-Glanz war selten in den letzten Jahren und deshalb hat sich Femme Schmidt den Platz in den Top-Ten-Songs im Oktober 2019 redlich verdient. Neues Album heißt The Luv Project.

10. Naima: On The Run

Die Berliner Songwriterin Naima rundet mit „On The Run“ die Liste der Top-Ten-Songs im Oktober 2019 ab. Ihr neues, ganz ausgezeichnetes Album „Funken“ ist am 25.10. erschienen.

Beitragsbild: Nick Cave by Matt Thorne

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.