Kate Tempest: The Book Of Traps And Lessons

Kate Tempest: The Book Of Traps And Lessons

Großartig: Mit Produzent Rick Rubin bringt Kate Tempest ihre schonungslosen Zustandsbeschreibungen auf ein neues Level Hinschauen, ranzoomen, analysieren und alles in Worte packen, die unverbraucht sind: Kate Tempest hat diese Arbeitsweise verinnerlicht und auf diese Weise bemerkenswerte Platten produziert. Vorläufiger Höhepunkt war das auc bei Sounds & Books besprochene Album „Let Them Eat Chaos“ von 2016 – eine düstere, schonungslose Analyse einer sterbenden Welt. Kate Tempest transportiert Weltschmerz Drei Jahre später schickt sie nun „The…

Lesen

The Catenary Wires: Til The Morning

The Catenary Wires: Til The Morning

Feingeistiger Chamber-Pop von The Catenary Wires The Catenary Wires, das sind Amelia Fletcher und Rob Pursey. Beide prägten den britischen Indie-Pop-Rock als Mitglieder von Bands wie Talulah Gosh, Heavenly, Marine Research und Tender Trap schon seit Mitte der Achtziger Jahre entscheidend. Unter dem Bandmoniker The Catenary Wires verschrieb sich das Duo im weitesten Sinne dem Indie-Folk und nahm 2015 das Debütalbum „Red Red Skies“ auf. Vier Jahre später setzen die beiden nun ihren Weg mit…

Lesen

Rene Shades: Oh Susie – Song des Tages

Rene Shades: Oh Susie – Song des Tages

Solo-Album von Rene Shades erscheint am 14.06.2019 „Oh Susie“ von Rene Shades heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Der Track befindet sich auf dem Solo-Debüt des Pretty Maids-Bassisten, „Teenage Heart Attacks & Rock’n’Roll Heaven“, das am 14.06.2019 bei Magic Mile Music / Believe erscheint. Es handelt sich hierbei um die aktuelle Single des Albums, eine Rock-Coverversion des Hits der schwedischen Pop-Band Secret Service aus dem Jahr 1979, das damals zu Shades‘…

Lesen